Der TOYS & GAMES Report - das Fachmagazin für Toys, Games und Familie

Titelstories

Der Transformers Optimus Prime Truck rollt wieder

 

 

 

Im Rahmen der Transformers Tour 2019 besucht der Optimus Prime Truck vom 07. bis zum 14. Juni 2019 den Hessentag in Bad Hersfeld (Standnummer 210 in der Dippelstraße). Transfomers Fans jeden Alters können Action wie im Film live erleben.

 

Ein riesiger Hingucker erwartet die Besucher des Hessentags mit dem über 16 Meter langen und blitzblank polierten Transformers Optimus Prime Truck: Einmal vorsichtig anfassen und sich dann auf einem Selfie mit einem echten Filmstar verewigen! Hasbro

Mehr lesen

Umsatz mit Online-Diensten für Gamer nahezu verdoppelt

Online-Dienste für Gamer gehören zu den Wachstumstreibern des deutschen Games-Marktes: Innerhalb eines Jahres hat sich der Umsatz mit entsprechenden Diensten, bei denen etwa für das gemeinsame Spielen im Internet oder den Zugriff auf eine große Spiele-Bibliothek bezahlt wird, fast verdoppelt. Während 2017 noch 179 Millionen Euro in Deutschland für solche Dienste ausgegeben wurde, waren es 2018 bereits 353 Millionen Euro. game

Mehr lesen

haba - Tal der Wikinger ist zum „Kinderspiel des Jahres 2019“ nominiert

Tal der Wikinger lädt Kinder ab 6 Jahren zu einem abenteuerlichen Wettkampf ein und ist zum „Kinderspiel des Jahres 2019“ nominiert. Mit Bauernhof-Bande konnte zudem noch ein weiteres Spiel aus unserem Hause die Jury „Kinderspiel des Jahres“ überzeugen und steht auf der Empfehlungsliste. HABA

Mehr lesen

Spiele des Jahres 2019

Nominiert für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2019“:

(in alphabetischer Reihenfolge)

 

Just One von Ludovic Roudy und Bruno Sautter

Verlag: Repos Production (Vertrieb: Asmodee)

Grafik: Éric Azagury

Lustiges Partyspiel für 3 bis 7 Spieler ab 8 Jahren

 

Lama von Reiner Knizia

Verlag: Amigo Spiele

Grafik: Rey Sommerkamp und Barbara Spelger

Schnelles Kartenablegespiel für 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren

 

Werwörter von Ted Alspach

Verlag: Ravensburger Spieleverlag

Grafik: Roland McDonald

Rollenbetontes Wortratespiel für 4 bis 10 Spieler ab 10 Jahren

Nominiert für die Wahl zum „Kinderspiel des Jahres 2019“:

(in alphabetischer Reihenfolge)

 

Fabulantica von Marco Teubner

Verlag: Pegasus Spiele

Grafik: Anne Pätzke

Lauf-Merkspiel für 2 bis 5 Spieler ab 6 Jahren

 

Go Gecko Go! von Jürgen Adams

Verlag: Zoch 

Grafik: Gabriela Silveira

Wettlaufspiel für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren

 

Tal der Wikinger von Marie und Wilfried Fort

Verlag: HABA 

Grafik: Paletti-Grafik

Taktisches Geschicklichkeitsspiel für 2 bis 4 Spieler ab 6 Jahren

Nominiert für die Wahl zum „Kennerspiel des Jahres 2019“:

(in alphabetischer Reihenfolge)

 

Carpe Diem von Stefan Feld

Verlag: alea/Ravensburger Spieleverlag

Grafik: Lalanda Hruschka

Strategisches Stadtbaupuzzles für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren

 

Detective von Ignacy Trzewiczek, Przemysław Rymer, Jakub Łapot

Verlag: Portal Games/Pegasus Spiele

Grafik: Aga Jakimiec, Ewa Kostorz, Rafał Szyma

Innovatives Detektivspiel für 1 bis 5 Spieler ab 16 Jahren

 

Flügelschlag von Elizabeth Hargrave 

Verlag: Feuerland Spiele

Grafik: Natalia Rojas, Ana María Martínez Jaramillo und Beth Sobel

Ornithologisches Optimierspiel für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren



Anzeige


Werwörter und Carpe Diem - Doppelnominierung bei "Spiel des Jahres" für Ravensburger

Ravensburger darf sich über gleich zwei Nominierungen der Jury „Spiel des Jahres“ freuen: Das Wort-Ratespiel „Werwörter“ geht für die begehrte Auszeichnung „Spiel des Jahres“ ins Rennen. Zudem ist das strategische Bau- und Legespiel „Carpe Diem“ für das diesjährige „Kennerspiel des Jahres“ nominiert. Die Jury gab am Vormittag im Deutschen Spielemuseum in Chemnitz die Anwärter für den diesjährigen Spiele-Oscar bekannt. Ravensburger

Mehr lesen

Spiel des Jahres und Kinderspiel des Jahres 2019: KOSMOS mit zwei Titeln auf Empfehlungsliste

Mit gleich zwei Spielen hat es KOSMOS dieses Jahr auf die Empfehlungslisten der Jury „Spiel des Jahres“ und „Kinder-spiel des Jahres“ geschafft: „Imhotep – Das Duell“ ist eine packende Zwei-Personen-Variante des Erfolgsspiels „Imhotep“, das 2016 zum „Spiel des Jahres“ nominiert war. Der Stuttgarter Verlag ist bereits für seine Zwei-Personen-Spiele bekannt. Das schnelle Kinderspiel „Monster Match“ ist schon durch die außergewöhnliche Verpackung ein Blickfang. Mit dem witzigen Kartenspiel liefern sich Kinder ab sechs Jahren eine spannende Jagd nach den wertvollsten Monsterkarten mit den meisten Donut-Punkten. KOSMOS

Mehr lesen

E-Books: Versandbuchhändler begrüßen Mehrwertsteuersenkung

Auch für E-Books soll künftig der verminderte Mehrwertsteuersatz von 7 statt 19 Prozent gelten. Dies sieht der Entwurf eines Gesetzes vor, den das Finanzministerium veröffentlicht hat. Während das Steuerprivlileg für gedruckte Bücher schon immer gilt, unterliegen E-Books als „Dienstleistungen“ bislang dem Normalsteuersatz.

 

„Es ist sehr zu begrüßen, dass der Gesetzgeber nun die Unterscheidung zwischen gedruckten Büchern und E-Books auch bei der Umsatzsteuer beendet“, sagt Frederik Palm, Sprecher der Fachgemeinschaft buch.netz im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh). „Ein Buch ist immer ein Buch, gleich in welchem Format – da das Buch aus kulturellen Gründen steuerlich privilegiert wird, muss dies auch für E-Books gelten“, so Palm. In der Vergangenheit habe es immer wieder erhebliche Probleme bei der Handhabung unterschiedlicher Steuersätze gegeben, etwa bei Bundles von gedruckten Büchern mit E-Books. Die Änderung der EU-Richtlinie zur Mehrwertsteuer vom 6. November 2018 hatte den Weg zum verminderten Steuersatz auf E-Books frei gemacht. Palm: „Es ist besonders erfreulich, dass der Gesetzgeber schnell tätig geworden ist und das Inkrafttreten des neuen Steuersatzes bereits zum 1.1.2020 plant.“ Ausweislich des Entwurfes soll der verminderte Mehrwertsteuersatz auch für Hörbücher gelten, die ebenfalls ein beliebter Gegenstand des Versandbuchhandels sind.

 

Die Online-Umsätze bei "Bücher/Ebooks/Hörbücher“ wuchsen in 2018 um 5,6 Prozent und lagen bei 3,60 Mrd. Euro inkl. USt (2017: 3,41 Mrd. Euro inkl. USt). bevh

WDR Mediagroup Hausmesse

 

 

Die WDRmg ist für viele attraktive und international bekannte Lizenzmarken verantwortlich, wie zum Beispiel die Maus, Shaun das Schaf von

Aardman Animations oder (ganz neu) die Power Players von ZAG.

 

Bereits zum fünften Mal lädt die WDRmg nun zum Networking und Informationsaustausch ins Stammhaus in der Kölner Innenstadt ein. Experten der WDRmg präsentieren aktuelle Schwerpunkte in der Verwertung, PR- und Marketingmaßnahmen sowie Neuigkeiten zur Markt- und Medienpräsenz von Highlight-Marken wie „Die Maus“, „Shaun das Schaf“, „Meine Freundin Conni“, von neuen Themen wie „Zeit für Timmy“, „Die Schule der magischen Tiere“ und allen weiteren Themen für deren Vermarktung die WDRmg verantwortlich ist. WDR Mediagroup

Mehr lesen


Anzeige


lego - Kinderzimmer statt Yogastudio

Spielen ist nicht nur für eine positive Entwicklung von Kindern essenziell, auch Eltern profitieren vom Spiel mit dem Nachwuchs. Das zeigt eine internationale Studie der LEGO Gruppe mit mehr als 9.000 Eltern aus neun Ländern, darunter auch Deutschland.* Demnach hilft das Spiel mit ihren Kindern 86 Prozent der

befragten Eltern dabei, vom hektischen Alltag loszulassen und sich zu entspannen. Zeit zum gemeinsamen Spielen zu finden, ist jedoch laut Studie eine Herausforderung, insbesondere in Deutschland. LEGO

Mehr lesen

Unterwassermagie mit PLAYMOBIL

 

 

 

Eine neue PLAYMOBIL-Spielwelt rund um Meerjungfrauen und Meermänner, schimmernde Perlen und die Tiefen des Ozeans verwandelt Kinderzimmer in ein faszinierendes Unterwasserreich. Begleitet von einem eigens entwickelten Animationsfilm über Vertrauen, Habgier und Großzügigkeit erzählt die Spielwelt die Geschichte des Prinzenpaars Finya und Florin aus dem Kristallpalast weiter. Zu Beginn des Jahres überzeugte diese neue bunte Spielwelt bereits die erste Fachjury und wurde im Rahmen der Spielwarenmesse mit dem Toy Award ausgezeichnet. PLAYMOBIL

Mehr lesen


Der wohl beliebteste Elefant der Welt kommt auf die große Leinwand! Nutzt jetzt eure Chance mit den leckeren Valensina KIDS Fruchtmixen und gewinnt spektakuläre Preise rund um den Film, der am 1. August 2019 ins Kino kommt. Zum GewinnspielAnzeige


Gesetzesentwurf zur Stärkung des fairen Wettbewerbs erfolgreich

Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzesentwurf zur Stärkung des fairen Wettbewerbs beschlossen. lnsbesondere der Schutz von kleinen und Kleinstunternehmen vor missbräuchlichen Abmahnungen wird hierdurch maßgeblich verbessert.

 

Bundeswirtschaftsminister Altmaier: „lch begrüße es sehr, dass wir insbesondere zum Umgang mit Abmahnungen von Datenschutzverstößen eine Einigung gefunden haben und den Gesetzesentwurf heute beschließen konnten. Es ist ein guter Ausgleich zwischen dem wichtigen Anliegen des Datenschutzes und dem Schutz kleiner und Kleinstunternehmen vor missbräuchlichen Abmahnungen, für den ich mich sehr eingesetzt habe.“

 

Der Gesetzesentwurf enthält eine Reihe aufeinander abgestimmter Maßnahmen, um den Missbrauch des bewährten Abmahnrechts zu verhindern. In der Praxis waren Anknüpfungspunkt von Abmahnungen in jüngster Zeit oft – vermeintliche – Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) auf Unternehmenswebseiten. Dies hat zu großer Verunsicherung bei den Unternehmen geführt. BMWi

Mehr lesen

Disney übernimmt Führung bei HULU

Disney meint es ernst mit Streamingdiensten für exklusiven Content. Mit der Übernahme des Fox-Fernsehgeschäfts 2018 besaß Disney bereits eine Mehrheitsbeteiligung an Hulu, jetzt kommt noch die operative Führung bei dem Streamingdiensts hinzu. Als Gemeinschaftsplattform der großen amerikanischen TV-Senderketten gegründet ist der Streamingdienst ist bisher nur in den USA aktiv. Dort hat er allerdings bereits mehr 28 Millionen Abonnenten und wächst schneller als Netflix. Disney wird damit zu einem noch stärkeren Player im Streaming-Geschäft. Bereits im April hatte Disney angekündigt, ab November seinen eigenen Streamingdienst Disney+ zu starten. Ph


Anzeige


Verbraucher schätzen Vorteile des EU-Binnenmarktes

Wenige Wochen vor der Europawahl sehen die Verbraucher in Deutschland im europäischen Binnenmarkt vor allem Chancen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des HDE-Konsummonitors. Damit das volle wirtschaftliche Potential der EU ausgeschöpft werden kann, setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) für die konsequente Durchsetzung und den Ausbau des Binnenmarktes ein. HDE

Mehr lesen

Warum sich Manager schlagen sollten: Ein Plädoyer fürs Boxen

 

 

Unser Gastautor Rolf Kosakowski, Geschäftsführer, Inhaber KB&B - Family Marketing Experts, spricht über das Boxen und darüber, warum Manager sich mal schlagen sollten.

 

Ein Klischee aus der Mottenkiste, oder gar plumpe Gewaltverherrlichung und Huldigung eines überkommenen Männerbildes?

 

Nicht ganz. Hier geht es um Ausdauer, um Schnelligkeit und Konzentration. Und darum wie der Autor selbst, über das eigene Boxen, zu ganz neuen Einsichten gefunden hat.

 

Zum Beitrag

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland im Mai 2019

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2019 deutlich gewachsen. Die starke Binnenwirtschaft trotzte der unruhigen globalen Konjunktur. Während die Wertschöpfung in den Dienstleistungsbereichen teilweise stark ausgeweitet wurde, ging sie im Produzierenden Gewerbe zurück. Die Erzeugung in der Industrie ist im ersten Quartal geringfügig gesunken, die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe schwächten sich deutlich ab. Die konjunkturellen Perspektiven bleiben hier gedämpft. Das Baugewerbe verzeichnete hingegen Produktionszuwächse. Die Einkommen steigen, unterstützt durch die Fiskalpolitik, und sorgen für eine rege Konsumnachfrage der privaten Haushalte. Der Arbeitsmarkt zeigt sich robust: Die Erwerbstätigkeit nimmt weiter zu, die Arbeitslosigkeit ab. Die Dynamik dürfte sich aber etwas abschwächen. BMWi

Mehr lesen

Aus LIMA wird Licensing International

Aus LIMA wird Licensing International!

 

Die weltweit führende Brand Licensing Organsation gibt ihren Brand Refresh bekannt und läutet damit nicht nur eine neue Ära ein sondern erneuert damit auch ihr Commitment in die Zukunft.

 

Die International Licensing Industry Merchandisers’ Association (LIMA) – der international führende Fachverband im Bereich Brand licensing – gibt heute die Umbenennung in Licensing International bekannt. Ein Schritt in eine neue Ära und weiterer Schritt in die Zukunft für die Licensing Community. Dieser neue, sehr bewusst gewählte Name, der Unternehmensauftritt und die Bildsprache wurden entwickelt um den derzeitigen Status der Lizenzindustrie besser wiederzugeben und den Weg in die Zukunft zu sichern. 

 

Mehr lesen