Unternehmen

Der TOYS & GAMES Report - das Fachmagazin für Entscheider*innen aus Toys, Licensing und Entertainment. 

Nachrichten, Trends, Cases, Analysen und Interviews aus der Branche und aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Ich bin eine Werbung. Klick mich an.

Jazwares erweitert seine Rechte an Pokémon Spielzeug um neue Gebiete für den Direktvertrieb

Großbritannien, Irland, Deutschland, der Schweiz und Österreich im Jahr 2022

| 01.12.2021 | Jazwares, der führende Hersteller von Pokémon-Spielzeug, hat seine Zusammenarbeit mit The Pokémon Company International ausgebaut und übernimmt neben den bereits bestehenden Vertriebsgebieten USA, Kanada und Mexiko weitere Direktvertriebsrechte.

 

Ab Januar 2022 wird der Vertrieb der Jazwares Produkte in Großbritannien und Irland von Character Options auf das lokale Jazwares-Team übergehen. Ab dem zweiten Quartal 2022 wird das lokale deutsche Jazwares-Team den Vertrieb in Deutschland, der Schweiz und Österreich von BOTI übernehmen. BOTI wird weiterhin für die Distribution der Produkte in den Benelux-Ländern zuständig sein.

 

"Wir sind stolz auf die Arbeit, die Character Options und BOTI in den letzten vier Jahren mit Pokémon in Großbritannien und Deutschland geleistet haben, und wir möchten ihnen für ihre harte Arbeit danken", sagte Mathieu Galante, Licensing Director, The Pokémon Company International. "Pokémon freut sich, die Zusammenarbeit mit Jazwares auf dem britischen und deutschen Markt weiterzuentwickeln. Sie teilen unser Engagement für das Master Toy Programm, das sehr erfolgreich war und die Top 10 NPD in den jeweiligen Märkten erreicht hat. Wir freuen uns darauf, das Programm mit Jazwares auszubauen und die positive Leistung im Jahr 2022 fortzusetzen."

 

Jonny Taylor, SVP Europe, Jazwares, betont: "Es ist eine unglaublich spannende Zeit für Pokémon. Die Markenbindung ist auf einem Rekordhoch und die Nachfrage nach allen Facetten der Marke, einschließlich der Spielzeuge, ist enorm. Wir möchten den Teams von Character Options und BOTI für all die Arbeit danken, die sie in den letzten Jahren in ihren jeweiligen Märkten geleistet haben. Jazwares ist absolut begeistert, dass wir unsere Einzelhandelskunden nun direkt mit einem so bedeutenden Produkt beliefern können. Wir haben eine phänomenal aufregende Produktlinie für 2022, von der wir überzeugt sind, dass Pokémon-Fans sie lieben werden." Jazwares

Corona und Lieferprobleme dämpfen Geschäftsklima

| 30.11.2021 | Anhaltende Lieferprobleme und die vierte Infektionswelle der Corona-Pandemie sorgen für Pessimismus in den deutschen Führungsetagen. Im November sinkt der Ifo-Geschäftsklimaindex um weitere 1,2 Punkte auf 96,5. Vor allem die Erwartungen an die kommenden Wochen sind mit 94,2 wieder so niedrig wie zuletzt zum Jahreswechsel. Wie die Statista-Grafik auf Basis des aktuellen Geschäftsklimaindex des Münchner Ifo-Instituts zeigt, sind die Unternehmen unzufrieden mit der gebremsten deutschen Konjunktur durch die problembehaftete Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten. Experten sprechen von einer Flaschenhals-Rezession, die die deutsche Wirtschaft heimsucht. Die Bewertung der momentanen Lage ist mit 99 Punkten wieder auf dem Niveau des Frühjahres.

 

Das ifo-Geschäftsklima basiert auf ca. 9.000 monatlichen Meldungen von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Großhandels und des Einzelhandels. Die Unternehmen werden gebeten, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate mitzuteilen. Sie können ihre Lage mit "gut", "befriedigend" oder "schlecht" und ihre Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monaten als "günstiger", "gleich bleibend" oder "ungünstiger" kennzeichnen. Statista

Kinderzimmer entrümpeln vor dem Fest

Mit dem Hasbro Spielzeug Recycling Programm erhalten kaputte Spielsachen ein zweites Leben

| 29.11.2021 | Zu Weihnachten liegen traditionell für Kinder Spielwaren unter dem Baum. Doch was passiert eigentlich mit kaputtem Spielzeug, das nicht mehr benutzt werden kann? Die wenigsten Verbraucher:innen wissen, dass Spielzeuge leider nicht über gängige Recycling-Kreisläufe wie z. B. den Gelben Sack aufbereitet werden können. Um Spielsachen ein zweites Leben zu schenken, bietet Hasbro Verbraucher:innen in Deutschland, Schweiz und Österreich ein eigenes Spielzeug Recycling Programm.

 

Oft ist in der dunklen Jahreszeit der ideale Zeitpunkt gekommen, um die Kinderzimmer auszumisten und Platz für Neues zu schaffen. Dabei kommen auch kaputte und nicht mehr funktionstüchtige Spielzeuge zutage, die nicht weiterverkauft oder -verschenkt werden können. Aber was tun mit diesen Sachen, die den Kindern lange viel Freude bereitet haben? Was vielen Eltern nicht bewusst ist: Werden kaputte Spielzeuge einfach auf herkömmlichem Weg entsorgt, also im Restmüll oder dem Gelben Sack, werden sie in der Regel nicht recycelt.

 

Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch schade um die hochwertigen Ausgangsmaterialien, aus denen das Spielzeug gefertigt wurde. Diese gehen dann der Kreislaufwirtschaft verloren.

 

Um dies zu ändern, hat Hasbro als weltweit erster Spielwarenhersteller ein eigenes Spielzeug Recycling Programm aufgelegt, für das er mit dem Recycling-Experten TerraCycle® zusammenarbeitet. Eltern können kostenlos daran teilnehmen und kaputtes Spielzeug von Hasbro der Wiederverwertung zuführen. So entstehen aus alten Spielsachen wieder neue Produkte, etwa Bänke oder Pflanzgefäße. Ziel der Recycling-Initiative ist es, Spielwaren vor der Müllverbrennung zu retten und stattdessen die Materialien zu recyceln und die Umwelt zu schützen. Das Programm gibt es in Deutschland schon seit 2019 und seit diesem Jahr auch in Österreich und der Schweiz. Hasbro übernimmt Verantwortung für seine Produkte bis zum Ende ihres Lebenszyklus.

 

„Wir wissen, dass Verbraucher:innen unser Engagement für den Umweltschutz teilen. Hasbro hat sich dem Ziel verschrieben, die Welt zu einem besseren Ort für Kinder und deren Familien zu machen. Familien und gerade Kindern liegen Nachhaltigkeit und Umweltschutz besonders am Herzen. Nachhaltiges Handeln ist bei Hasbro eine der Kernsäulen unserer unternehmerischen Verantwortung. Wir haben deshalb nicht nur frühzeitig ein eigenes Recycling Programm ins Leben gerufen, sondern stellen derzeit auch bei allen neuen Produkten auf plastikfreie Verpackungen um“, betont Rafaela Hartenstein, Hasbro Director Corporate Affairs für Europa. Hasbro

SmartMax-Website in neuem Design

| 24.11.2021 | Die SMART Toys and Games GmbH, Hersteller von Denk- und Logikspielen sowie hochwertigen Magnetbaukästen, hat die Website www.smartmax.eu überarbeitet. Ab sofort erwarten den User eine intuitive, nutzerfreundliche Navigationsstruktur und animierte Bilder, die den spielerischen Umgang mit Magnetismus transportieren. Zum Relaunch gibt es ab sofort einen Fotowettbewerb unter dem Hashtag #MySmartMax. Dabei reichen Eltern und Großeltern bis 31. Dezember 2021 ein Bild von ihrem Nachwuchs ein. Am Ende stimmt die Community für das kreativste Bild. Der Teilnehmer mit den meisten Stimmen erhält ein individualisiertes SmartMax XL-Set.

 

Übersichtlich, animiert, modern 

In der Navigation erhält der Endverbraucher eine Übersicht über die Produkte, hat die Möglichkeit direkt über den Gamesbysmart-Shop zu bestellen, findet über den „Store Locator“ einen Händler in der Nähe und bekommt über „Downloads“ Anregungen für kreatives Spielen mit SmartMax. 

 

Auf der Landing Page erfährt der Endverbraucher direkt, was SmartMax eigentlich ist: Bunte Riesenmagnete, die mitwachsen und schon Kinder ab 12 Monaten begeistern. Dabei ist das Spielen mit SmartMax besonders sicher. Die Stäbe sind robust, extra-groß und enthalten keine verschluckbaren Kleinteile. Bei der Produktion werden sie geklebt und geschweißt, was sie unkaputtbar macht. Dem User wird spielerisch vermittelt, welche Farben sich anziehen (Nord- und Südpol) und welche sich abstoßen. Außerdem erfahren Eltern, welche Fähigkeiten geschult werden: Physische, motorische und soziale Kompetenzen. Das macht SmartMax zu einem pädagogisch wertvollen Spielzeug.

 

#MySmartMax 

Bis zum 31. Dezember können Endverbraucher am großen Fotowettbewerb unter dem Hashtag #MySmartMax teilnehmen. Dazu laden Eltern und Großeltern ein Bild ihrer Kids auf der Website hoch. Das Bild mit den meisten Stimmen gewinnt. Der Gewinner erhält am Ende ein personalisiertes XL-Set, auf dessen Verpackung ein Foto ihres Kindes zu sehen ist. Die Teilnahmebedingungen finden Interessenten auf der Website. SMART Toys

Märklin verpflichtet BBDO und verzaubert Generationen zu Weihnachten

| 16.11.2021 | Endlich wieder klein sein! Zum Start ihrer Zusammenarbeit zeigen BBDO und Märklin in der ersten gemeinsamen Weihnachtskampagne, wie viel perfekte Details, Leidenschaft und Magie in der Welt von Märklin stecken. Der traditionsreiche Modelleisenbahnhersteller Märklin hat mit BBDO einen neuen Agenturpartner verpflichtet. Zum Auftakt ihrer Zusammenarbeit launchen Märklin und BBDO einen ganz besonderen Weihnachtsfilm, der zeigt, was die Marke einzigartig macht: Märklin lässt Kinder- und Erwachsenenaugen leuchten, fasziniert mit aufwändigen Miniaturwelten und versteht es nach wie vor, Generationen perfekt zu verbinden. 

 

Der Märklin-Weihnachtsfilm nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Welt von Märklin, in der die Grenzen zwischen Realität und Minitaturwelt gekonnt kreativ verwoben werden. Ein Vater und seine Tochter kommen mit dem ICE in der Märklin- Miniaturwelt an, auf ihrer gemeinsamen Reise erleben sie besondere, witzige und skurrile Momente. „Wir alle wünschen uns manchmal, uns nochmal in die eigene Kindheit zurückbeamen zu können. Genau dieses besondere Gefühl und den leichten, unbeschwerten und begeisterten Blick auf die Welt fangen wir in der neuen Kampagne ein“, sagt Jörg Iske, Marketingleiter von Märklin. 

 

Der Film zeichnet sich durch eine besondere Machart aus, Realität und Animation fließen nahtlos ineinander über. BBDO hat dafür mit der Produktion EASYdoesit und dem renommierten Regisseur Lars Timmermann zusammengearbeitet. Gedreht wurde auf einer Modellbahnplatte im Live-Setting, das Christoph Rabel und Nils Breitinger aufgebaut haben – zwei Anlagebauspezialisten von Märklin. Um die Postproduktion hat sich das Frankfurter Team von Acht gekümmert. 

 

Die Kampagne läuft ab sofort bis Weihnachten auf zahlreichen Online- und Social- Media-Kanälen. Das Branding zahlt auf das Markenversprechen „Märklin verbindet Generationen“ ein. Zusätzlich führt sie auf die Landingpage maerklin.de/kleinsein und lädt alle Interessierten ein, sich für vergünstigte Märklin-Startersets zu registrieren. Märklin

Asmodee stärkt Vertrieb mit neuem Sales Director und neuem Key-Accounter

| 15.11.2021 | Mit zwei erfahrenen Neuzugängen verstärkt Asmodee Deutschland Anfang November seinen Sales-Bereich. Zum einen übernimmt Michael Radzio die Aufgabe als Sales Director von Udo Fischer, der ab Januar 2022 die Geschäftsführung des Essener Experten für Gesellschaftsspiele antritt. Zum anderen stößt Markus Gburek zum Team Key-Account dazu.

 

Michael Radzio ist seit über 25 Jahren in der Spielebranche zu Hause. Er war bereits Vertriebsleiter für die DACH-Region bei Branchengrößen wie Jumbo Spiele, Clementoni oder Goliath. Mit seinen umfangreichen Branchen- und Vertriebskenntnissen wird er nun den Vertrieb von Asmodee Deutschland leiten. Gemeinsam mit dem Management-Team wird er das Unternehmen und den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterentwickeln.

 

Markus Gburek bringt ebenfalls eine umfangreiche Berufserfahrung im Vertrieb mit. 14 Jahre lang hat er im Bereich Massenmarkt und Großkunden des mittelständigen Unternehmens gpi gearbeitet. Nun führte der Weg des passionierten Brettspielers zu Asmodee, wo er diese wichtige Kundengruppe beim Essener Experten für Brettspiele ausbauen wird.

 

„Wir können uns glücklich schätzen, Michael und Markus in unserem Team begrüßen zu dürfen“, freut sich der künftige Geschäftsführer Udo Fischer. „Michaels Erfahrung in der Branche bringt weiteres Know-how in unser Unternehmen und ermöglicht es uns, unsere strategischen Vertriebsziele für 2022 anzugehen. Und Markus‘ langjährige Vertriebsarbeit mit Großkunden wird uns auch in dieser Kundengruppe weiter nach vorne bringen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und weiß, dass ich die Leitung des Vertriebs in gute Hände gebe und dass unser Key-Account-Team ebenfalls gestärkt in die Zukunft geht.“ Asmodee

Egmont BÄNG! Comics – Die Egmont Verlagsgesellschaften starten ein neues Label für Kindercomics

| 11.11.2021 | Das nächste Jahr startet für die Egmont Verlagsgesellschaften mit einem laustarken Knall: Egmont BÄNG! Comics heißt das neue Comic-Label für Kinder von 7-11 Jahren. Das erste Programm startet im März 2022 mit einem bunten Portfolio an elf Comics, wo mit witzigen, spannenden und inspirierenden Geschichten für jedes Kind etwas dabei sein wird.

 

In seiner Position als Verleger der Egmont Verlagsgesellschaften und Programmleiter der Egmont Comic Collection übernimmt Wolf Stegmaier auch die programmatische Verantwortung für das neue Label: „Egmont BÄNG! Comics hat den Anspruch, Qualität und Mainstream zu vereinen, Lesefutter für Mädchen und Jungs und deren Eltern zu liefern und idealerweise auch den ein oder anderen Lesemuffel ans Buch heranzuführen und zum Dranbleiben zu motivieren.“

 

Als besonderes Highlight aus dem Asterix-Universum stellt die Comicreihe „Idefix und die Unbeugsamen“ Obelix‘ treuen Hund in den Mittelpunkt, bevor er die beiden berühmten Gallier einst in Lutetia traf. Die gleichnamige Animationsserie startete im November bei SuperRTL. Des Weiteren konnte sich Egmont BÄNG! Comics mit „Die schreckliche Adele“ die Lizenz für die derzeit erfolgreichste Comicreihe Frankreichs sichern: über 9 Millionen Bücher der Reihe um das rebellische Mädchen Adele haben sich dort mittlerweile verkauft.Weitere Titel aus dem Frühjahrsprogramm sind u.a. die actionreiche Reihe „Bunny vs Monkey“, die „Power Sisters“, deren Geschichten mitten aus dem Leben zig Kinderherzen auf KiKa höherschlagen lassen, und Jede*r kann die Welt verändern, die inspirierende Geschichten von großen Persönlichkeiten erzählt.

„Die Gründung von Egmont BÄNG! Comics ist die konsequente Weiterführung und Ergänzung unseres Portfolios als Marktführer im Bereich Comics. Mit einem eigenen Label möchten wir dem Thema Kindercomics den Raum geben, den es verdient. Außerdem planen wir mit dem Programm mehr in die Breite zu gehen, vom Comic-Regal in die präsentere Kinderbuchabteilung“, so Markus Iking, Verkaufsleiter für Comic und Manga.

 

Die Egmont Verlagsgesellschaften gehören mit ihren Verlagsmarken Egmont Comic Collection, Egmont Manga und Egmont BÄNG! Comics zur skandinavischen Mediengruppe Story House Egmont und sitzen mit ihrem Schwesterverlag Egmont Ehapa Media in Berlin. Egmont

Erfolgreiche Hochwasserspendenaktion von Carrera und Revell

Die Spenden kommen der Aktion Deutschland Hilft und der Flutopferhilfe der Stadt Hallein zugute

| 08.11.2021 | Nach der verheerenden Flutkatastrophe, die den Westen Deutschlands und Teile Österreichs im Juli getroffen hat, starteten Carrera und Revell bereits zwei Wochen später eine Spendenaktion über die eigenen Webshops, um den Betroffenen in den Flutgebieten zu helfen.

 

Während der Aktion kamen 50% der Umsätze in den jeweiligen Webshops der Aktion Deutschland Hilft und der Flutopferhilfe der Stadt Hallein in Österreich, dem Heimatort von Carrera, zu Gute. Dadurch halfen die treuen Kunden den Flutopfern direkt mit ihrem Kauf im Shop. Außerdem rundete Carrera Revell die Spendensumme auf, so dass eine Gesamtspende von 20.000 Euro bereits im September an die stellvertretende Geschäftsführerin Maria Rüther der Aktion Deutschland Hilft bzw. den Halleiner Bürgermeister Herrn Alexander Stangassinger übergeben wurde.

 

Alle Infos, um die Menschen in den betroffenen Regionen weiterhin beim Wiederaufbau zu unterstützen, finden Sie direkt bei Aktion Deutschland Hilft und der Flutopferhilfe der Stadt Hallein: https://www.aktion-deutschland-hilft.de/ und https://www.hallein.gv.at/Spendenkonto_Hochwasser_Hallein. Carrera Revell

Personelle Verstärkung bei ASS Altenburger

| 05.11.2021 | Dem Umsatz von erneut über 44 Mio. Euro in den drei Geschäftsbereichen Retail (Handel), Industry (Werbung) und Publishing Services (Verlagsproduktion) sowie einem neu aufgestellten Mengenrekord von mehr als 14 Mio. produzierter Schachtelspiele und knapp 40 Mio. Kartendecks, trägt das Team um Geschäftsführer Stefan Luther mit personeller Verstärkung Rechnung. Das Unternehmen, das mittlerweile über 300 Mitarbeiter*innen umfasst, wird seit August durch einen Senior Account Manager unterstützt.

 

David Neumüller (38) verstärkt als Key Account Manager Publishing seit 01.08.2021 das Serviceteam Publishing rund um Dirk Meineck. Er blickt auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der Papier- und Verpackungsindustrie zurück und kennt den Rohstoff seines neuen Aufgabenbereiches auswendig. In seiner täglichen Arbeit wird er Verlagskunden als direkter Ansprechpartner im Key Account Management beraten, bei ihren Produkten begleiten und ihnen mit seiner Expertise mit Rat und Tat zu Seite stehen. Nach seiner Ausbildung und der anschließenden Arbeit als Disponent und Einkäufer bei einem Druckdienstleister in Pößneck machte David Neumüller an der Abendschule die Weiterbildung zum Handelsfachwirt. Im Anschluss folgte die erste Stelle im Key Account Management bei der Deutsche Papier/Paperlinx GmbH. Seit 2014 war er zuletzt bei der IGEPA Großhandel GmbH tätig. Dort zunächst im Innen- und Außendienst für Kunden in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Hessen, danach als Produktmanager für das  Verpackungssortiment und zuletzt als Außendienst für den Raum Sachsen tätig, will er sein Wissen um Papier nun für seine Kunden einsetzen.

 

„Ich blicke auf eine fast 20-jährige Erfahrungen in den Bereichen Einkauf & Vertrieb im Druck-, Papier- und Verpackungsgewerbe zurück und möchte dies gern nutzen um die Kunden der ASS bestmöglich zu unterstützen um somit gemeinsame Erfolge zu feiern. Als Mensch der gern auch unbeschrittene Wege nutzt, möchte ich mit meinen Ideen helfen, das Portfolio weiter auszubauen und zu stärken.“ ASS Altenburger

Ich bin eine Werbung. Klick mich an.