News & Insights

Der TOYS & GAMES Report - das Fachmagazin für Entscheider*innen aus Toys, Licensing und Entertainment. 

Nachrichten, Trends, Cases, Analysen und Interviews aus der Branche und aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

goki fördert den Umbau zu klimastabilen Mischwäldern

| 19.12.2023 | Seit 2004 unterstützt das norddeutsche Holzspielwarenunternehmen Gollnest & Kiesel das Land Schleswig-Holstein bei seinem Ziel, den Waldanteil auf 12 % zu erhöhen. Bei der diesjährigen Waldpflanzaktion in Zusammenarbeit mit den Kreisforsten Herzogtum Lauenburg werden 7.000 Bäume gepflanzt, um das Waldgebiet Blasebusch in der Nähe von Büchen von einem Nadelwald in einen Mischwald zu überführen. Stiel- und Roteiche, Winterlinde, Spitz- und Feldahorn, Esskastanien und Eiben werden den durch Sturm und Borkenkäferbefall geschädigten Fichtenwald klimaresistenter gestalten. Die Erstbepflanzung fand am 19. Dezember 2023 statt. Dabei unterstützten Kinder der Kita „Arche Noah“ die Forstmitarbeiter und Beschäftigten von goki. Nebenbei lernten sie durch Revierleiter Hannes Koopmann so auch viel über das Ökosystem Wald kennen.

 

Weitere 10.000 Rotbuchen wurden in Zusammenarbeit mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten Anfang dieses Jahres im Forstort Hahnheide gepflanzt, um ebenfalls eine überwiegend aus Nadelholz bestehende Waldfläche aufzuforsten und abwechslungsreicher zu gestalten.

 

Dabei stand noch bis 2020 die Erstaufforstung und die Anlage neuer Wälder im Fokus. Durch den Klimawandel werden jedoch mehr und mehr Wälder, die vorherrschend aus Nadelhölzern bestehen, geschädigt. So wird es notwendig, diese Monokulturen in klimastabile Mischwälder zu überführen. Durch die Pflanzung von weiteren Baumarten werden sie widerstandsfähiger gestaltet. Dies dient zudem auch der heimischen Tierwelt und fördert die Artenvielfalt.

 

Thorsten Koss, Geschäftsführer der Firma Gollnest & Kiesel sagte dazu: „Wir als Holzspielwarenproduzent fühlen uns in besonderer Weise den Kindern und unserem Rohstoff verpflichtet. Deswegen spenden wir dem Land Schleswig-Holstein seit 2004 durchschnittlich mehr als 20.000 Bäume im Jahr. Damit wird bei weitem mehr Holz erzeugt, als wir jemals verbrauchen werden. Und über Generationen werden die Bäumchen heranwachsen, in dieser Zeit CO2 binden und die Biodiversität fördern.“

 

Und Herr Hannes Koopmann, Revierleiter bei den Kreisforsten des Herzogtum Lauenburg, erklärte: „Die Fichten hier sind vom Sturm umgeworfen und durch den Borkenkäfer abgestorben, so dass Lichtungen entstanden sind, wo vorher ein geschlossener Wald war. Wir pflanzen heute an dieser Stelle einen ganz neuen Wald aus vielen verschiedenen Baumarten. Eiche, Linde, Ahorn oder auch Esskastanie sind licht- und wärmeliebend und deshalb eine sinnvolle Mischungsanreicherung für den klimagestressten Wald. Diese Pflanzaktion hier mit goki und den Kindern ist ein tolles Zeichen, was man vor der eigenen Haustür für unseren Wald tun kann und vielleicht auch der nächsten Generation, unseren Kindern und deren Kindern später einmal zurückgeben kann.“

 

Das Engagement von goki für die Waldaufforstung wurde auch durch die Verleihung des „Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024“ gewürdigt. Der begehrte Preis wird vergeben in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für nachhaltige Entwicklung und weiteren hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Kommunen und Forschungseinrichtungen. Er gilt als bedeutendste Auszeichnung seiner Art in Europa. Die Verleihung fand am 23. November in Düsseldorf statt. Gollnest & Kiesel

Spektakel voller Sport, Kämpfe und Wunder: Die game Sales Awards im November

| 19.12.2023 | Im November zeichnet der game – Verband der deutschen Games-Branche vier Spiele mit dem game Sales Award aus. Kurz nach seiner Veröffentlichung hat sich der First-Person-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare III“ über 600.000-mal verkauft und erhält damit den game Sales Award in der Kategorie Multi-Platin. In der direkten Fortsetzung von „Call of Duty: Modern Warfare II“ schlüpfen die Spielenden in die Rolle von Spezialeinheit-Soldaten und stellen sich actiongeladenen Herausforderungen. Eine Auszeichnung in der Kategorie Doppel-Platin für über 400.000 verkaufte Exemplare bekommt das Jump-’n’-Run-Spiel „Super Mario Bros. Wonder“, in dem Gamerinnen und Gamer die wundervolle Welt des Blumenkönigreichs erkunden und sich auf ein aufregendes Abenteuer begeben. Je eine Trophäe in Gold bekommen die Basketball-Simulation „NBA 2K24“, in dem Spielende einige der größten NBA- und WNBA-Stars steuern können, und die Wrestling-Simulation „WWE 2K23“, die spannungsvolle Wrestling-Kämpfe verspricht.

 

Damit geht im November ein game Sales Award in der Kategorie Multi-Platin an:

„Call of Duty: Modern Warfare III“ (Infinity Ward / Sledgehammer Games / Raven Software / Activision Blizzard), erschienen für die Plattformen PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S

 

Ein game Sales Award in der Kategorie Doppel-Platin geht an:

„Super Mario Bros. Wonder“ (Nintendo), erschienen für die Plattform Nintendo Switch

 

Zwei game Sales Awards in Gold gehen an:

„NBA 2K24“ (Visual Concepts / 2K), erschienen für die Plattformen PC, Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S und „WWE 2K23“ (Visual Concepts / 2K), erschienen für die Plattformen PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S. game

Weihnachtswünsche bei PLAYMOBIL

| 18.12.2023 | Auch in Zeiten von Mails, WhatsApp und SMS schicken die Kinder dem Weihnachtsmann oder dem Christkind immer noch gerne handgeschriebene Briefe. Und weil das mit der Adresse der beiden so eine Sache ist, werden viele Briefe gleich mal an PLAYMOBIL adressiert. Zwischen 80 und 100 solcher Briefe und selbst gemalter Bilder erreichen im Schnitt jeden Monat die PLAYMOBIL Zentrale. Jetzt in der Vorweihnachtszeit verdoppelt sich die Zahl der Einsendungen. 

 

PLAYMOBIL regt seit jeher kleine und große Fans zum kreativen, phantasievollen Rollenspiel an. Ob nun Alltagssituationen wie Schule, Hobby oder das eigene Familienleben oder magische Welten rund um Drachen, Ritter, Feen und alles, was die Vorstellungskraft zulasst - mit PLAYMOBIL, ist alles möglich.

 

Natürlich bleibt es dabei nicht aus, dass Ideen für neue Produkte, Erweiterungen oder ganze Themenwelten bei den Spielenden nur so sprudeln. Und deshalb erreichen neben Wunschzetteln auch jede Menge Vorschläge von Klein und Groß das Unternehmen. Besonders beliebt sind dabei Themen des täglichen Lebens: die eigenen Sportarten, bestimmte Tierarten, ein ganz besonderes Fahrzeugmodell. Viele Wünsche stammen auch aus Beobachtungen der eigenen Umgebung: ,,Könnt ihr mal einen Greifzangenbagger machen? So einer steht auf der Baustelle neben unserem Haus" - ,,Wir waren in Holland im Urlaub und da waren überall Windmühlen. Jetzt wollen wir gerne mit einer PLAYMOBIL Windmühle spielen" - ,,Meine Playmobil Menschen ärgern sich, da sie zurzeit laufen müssen, denn die Autos haben kein Benzin mehr. Sie würden sich sehr über eine Tankstelle freuen.".

 

Alle Wünsche werden natürlich notiert und bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigt. So kann PLAYMOBIL viele strahlende Gesichter ermöglichen und Kinderherzen höherschlagen lassen. Zwar können nicht alle Wünsche realisiert werden, im Falle der Tankstelle gibt es aber gute Nachrichten - inzwischen hat es eine ins Sortiment geschafft und wird sicher unter manchem Weihnachtsbaum zu finden sein. Playmobil

Weihnachten ist für Millionen Deutsche Gaming-Zeit

| 18.12.2023 | In wenigen Tagen ist Weihnachten und für Millionen Menschen in Deutschland sind neben der Zeit mit der Familie, Bescherung oder gutem Essen auch Computer- und Videospiele fester Bestandteil ihres Festes: Für mehr als 16 Millionen Gamerinnen und Gamer in Deutschland ist die Weihnachtszeit auch Gaming-Zeit. Das ergab eine repräsentative Umfrage des game – Verband der deutschen Games-Branche in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGov.

 

Was schätzen die Spielenden besonders an den weihnachtlichen Spielerunden? Zum einen den entspannenden Effekt, den Games haben können. So möchte rund die Hälfte der Gamerinnen und Gamer (47 Prozent) in der Weihnachtszeit Games spielen, die entspannend und entschleunigend wirken. Für viele ist es wiederum die gemeinsame Spielzeit mit Eltern, Kindern und Co., die zum Weihnachtsfest gehört: 4 von 10 Spielenden (40 Prozent) möchten die Festtage nutzen, um mit der Familie oder Menschen aus ihrem Freundeskreis zu spielen. Besonders interessiert daran sind die jüngeren Spielenden. So planen 6 von 10 der 25- bis 34-jährigen Gamerinnen und Gamer (61 Prozent) gemeinsame Spielerunden. Doch auch für die Älteren ist Weihnachten eine Zeit für gemeinsamen Spielspaß: Bei den über 55-jährigen Spielenden möchte mehr als jede beziehungsweise jeder Fünfte (21 Prozent) die Gaming-Zeit am Weihnachten nutzen, um mit anderen zu spielen.

 

Für die gesamte Familie: Jugendschutz-Tipps für ein positives Gaming-Erlebnis in der Weihnachtszeit

Damit dem gemeinsamen Spielspaß in der Familie rund um Weihnachten nichts im Wege steht, ist es wichtig, bei den jüngsten Familienmitgliedern auf Jugendschutz zu achten. Folgende Tipps helfen bei der kinder- und jugendfreundlichen Gestaltung der gemeinsamen Spielzeit:

 

1. Auf die Alterskennzeichen der USK achten

Eine wichtige Orientierungshilfe für Eltern bieten die Alterskennzeichen der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK), die auch auf mögliche Nutzungsrisiken für Kinder und Jugendliche in den Games wie Chat-Funktionen oder Käufe im Spiel hinweisen. Die Altersfreigabe einzelner Titel findet sich auf der Spieleverpackung von Konsolen- und PC-Games, in der Titeldatenbank der USK oder auf vielen der großen Online-Spieleplattformen. Weitere Informationen gibt es bei der USK.

 

2. Jugendschutzeinstellungen der Gaming-Geräte nutzen

Gaming-Hardware wie Spielekonsolen gehört zu den beliebtesten Games-Geschenken zu Weihnachten. Gleich beim Einrichten der neuen Geräte sollten Eltern für ihre Kinder entsprechende Jugendschutzeinstellungen vornehmen, mit denen alle modernen Konsolen, PCs oder auch Smartphones ausgestattet sind. Folgende Hersteller-Informationen und -Tools bieten Hilfestellung: Google Play (Android), iPhone und iPad (iOS), Nintendo Switch, Sony PlayStation 4 und 5, Xbox Family Settings-App, Xbox One und Series X/S. Einen umfassenden Überblick über die Jugendschutzeinstellungen einzelner Plattformen bietet auch der Ratgeber der USK.

 

3. Online-Risiken und Potenziale von Games gemeinsam besprechen

Der wichtigste Erziehungstipp ist und bleibt der direkte Austausch zwischen Eltern und Kindern zu ihren Games auf Augenhöhe. Dabei sollte auch der richtige Umgang mit Computer- und Videospielen eine Rolle spielen. So sollten etwa Jugendschutzeinstellungen oder Spielzeiten gemeinsam besprochen werden. Der beste Weg über mögliche Online-Risiken und auch die Potenziale von Games zu lernen, ist letztendlich das gemeinsame Spielen – so können sich Eltern und Kinder zu dem Spielablauf, den Inhalten oder den Interaktionen mit anderen in Spiele-Chats austauschen. Das schafft Akzeptanz und macht noch jede Menge Spaß. Weitere Tipps für Eltern bietet der Elternratgeber der Stiftung Digitale Spielekultur und der USK oder auch der umfangreiche Familienbereich der USK auf www.usk.de/fuer-familien. game

„Zukunft mitgemacht“: Deutsches Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble unterstützen bundesweit Ideen für die Schule von morgen

| 15.12.2023 | Fördersumme für Maker Spaces zur Schulentwicklung auf 350.000 Euro aufgestockt. Über 30 Schulen aus allen 16 Bundesländern freuen sich zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble über das Startkapital für einen Maker Space: Die Schulen wurden unter dem Dach der Initiative „Zukunft mitgemacht“ ausgewählt und erhalten eine Förderung von bis zu 30.000 Euro für die Einrichtung von offenen Lernräumen, die dem projektorientierten, experimentellen und kreativen Arbeiten dienen. Aufgrund des hohen Interesses und der Vielzahl herausragender Bewerbungen wurde die Fördersumme des Gesamtprojektes von 250.000 Euro auf 350.000 Euro erhöht, wodurch statt der ursprünglichen Anzahl von 22 Projekten nun über 30 Schulen profitieren. So zeigen die Rückmeldungen und das Interesse der Schulen eindrücklich, wie wichtig das Feld der Schulentwicklung ist und dass hier ein Projekt initiiert wurde, dass Schulen verändern und nachhaltig wirken kann. Beeindruckend war vor allem die Vielzahl an Ideen der eingehenden Bewerbungen. Vom MINT-Labor, über ein Musiktheater bis hin zur Tüftlerwerkstatt war alles dabei.

 

Unterstützt werden die Schulen bei der Projektrealisierung von der Bildungsinitiative #wirfürschule. In ihrem kürzlich erschienenen Handbuch helfen Erfahrungsberichte von Expertinnen sowie Tipps und Tricks die Maker Spaces umzusetzen. Maker Spaces sind offene Lernräume, die einen einfachen Zugang zu Werkzeugen, Technologien, Materialien und Know-how bieten und so einen gezielten Raum für kollaboratives und interdisziplinäres Arbeiten bilden. In diesen Ermöglichungsräumen wird projektorientiert, experimentell und kreativ gearbeitet – mithilfe von verschiedenen digitalen sowie analogen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel 3D-Druckern, Fräsern, Lasercuttern oder Plottern für handwerkliches Arbeiten, Kameras und Greenscreens zur Produktion von Filmen und Videos sowie mit Laptops und Tablets zum Programmieren und Visualisieren. Durch das Teilen von Gelerntem und durch das Meistern von Herausforderungen werden unterschiedlichste Fähigkeiten und Zukunftskompetenzen der Lernenden gefördert. Dem Konzept des forschenden Lernens folgend, tragen die Maker Spaces durch den freien und niedrigschwelligen Zugang zur Bildungsgerechtigkeit bei. Ziel ist es, die Maker Spaces auch in den Regelunterricht zu integrieren und damit Schulentwicklung nachhaltig zu gestalten.

 

Der 1. Platz des Wettbewerbs und die damit verbundene Förderung in Höhe von 30.000 Euro geht an die Isaac-Newton-Oberschule im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. „Die Juryentscheidung über die Vergabe des 1. Platzes für die Isaac-Newton-Schule erfüllt uns mit Freude und Stolz. Seit langem sind wir der Meinung, dass Bildung weit über Bücher und Tafeln hinausgeht. Wir haben nun auf der Reise in die Zukunft die Gelegenheit, unsere Visionen von Schule mit Leben zu füllen und die Träume unserer Schüler:innen in Teilen zu verwirklichen. Gemeinsam werden wir die finanzielle Unterstützung nutzen, um kreative Räume zu schaffen, die nicht nur Wände und Dächer haben, sondern auch Seele und Herz. Ich freue mich auf die Umsetzung unserer Ideen“, sagt Elke Glaser, Leiterin der Isaac-Newton-Oberschule.

 

Eine Förderung in Höhe von 25.000 Euro erhält die Stadtteilschule Niendorf in Hamburg. „Unser Ziel ist es, dass wir mit der Entstehung des Maker Spaces viel Raum für die Entdeckung und Entfaltung der Stärken unserer Schüler_innen schaffen, dass sie innovative Projekte gestalten und auch die Möglichkeit für gemeinsam zu erarbeitende Ideen bekommen können. Unser Maker Space wird ein ‚Tüftelhafen‘ sein, ein Ort, an dem Schüler_innen mitbestimmen können, ihre Projekte verbalisieren und argumentativ verteidigen. Sie selbst entscheiden, welche Geräte, Bereiche oder Innovationen sie benötigen. Diesem Ziel kommen wir durch die Unterstützung des Sonderfonds nun ein großes Stück näher“, sagt Andrea Kühne, Leiterin der Stadtteilschule Niendorf.

 

„Unsere Schulen müssen sich an vielen Stellen ändern und fit für die Zukunft machen. Dabei darf ‚beteiligungsorientierte Schulentwicklung‘ nicht nur ein Schlagwort unter vielen bleiben, sondern muss gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern gelebt werden. Dafür können die ‚Maker Spaces‘ eine gute Grundlage bilden“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

 

„Zu einem modernen Unterricht gehört auch eine zeitgemäße Form des Lernens. Ich bin davon überzeugt, offene Lernräume an Schulen fördern genau das: die Freude am Forschen, Experimentieren, Entdecken und Lernen. Die Schülerinnen und Schüler können dabei eine völlig neue Rolle einnehmen und zu kreativen und selbstbestimmten Gestaltern werden“, so Raoul Roßmann, Geschäftsführer der Dirk Rossmann GmbH.

 

„Nicht nur in der Arbeitswelt, sondern auch in unseren Schulen sind kreatives und kooperatives Arbeiten für neue Ideen und Denkweisen mehr denn je gefragt. Das Programm ‚Maker Spaces‘ kann dazu einen starken Beitrag leisten. Wir freuen uns, mit unseren Partnern ROSSMANN und Deutsches Kinderhilfswerk wieder ein zukunftsweisendes Projekt unterstützen zu können“, sagt Ulrich Kratz, Senior Director für die D-A-CH Region bei Procter & Gamble.

 

„Neben der technischen Ausstattung brauchen unsere Schulen genügend Freiräume, um allen Kindern chancengleich Zugang zur kreativen und innovativen Bildung zu ermöglichen. In der offenen Lern- und Experimentierumgebung von Maker Spaces, die #wirfürschule an so vielen Schulen wie möglich, deutschlandweit etablieren möchte, ist das möglich“, erklärt Verena Pausder, Co-Initiatorin von #wirfürschule und Expertin für digitale Bildung.

 

Bereits seit vielen Jahren engagieren sich ROSSMANN, das Deutsche Kinderhilfswerk und Procter & Gamble gesellschaftlich für Familien und Kinder – seit 2021 unter dem gemeinsamen Dach „Zukunft mitgemacht“. In diesem Zusammenhang unterstützen die Partner auch in diesem Jahr wieder die Bildungsinitiative #wirfürschule. Wir für Schule

Actiongeladene Missionen und zauberhafte Abenteuer in den game Charts im November

| 13.12.2023 | „Call of Duty: Modern Warfare III“ (Activision Blizzard), die Fortsetzung der gleichnamigen Ego-Shooter-Spielereihe, schafft es kurz nach Veröffentlichung direkt an die Spitze der game Charts im November. Auf dem zweiten Platz landet der Vormonatserste, die Fußballsimulation „EA SPORTS FC 24“ (Electronic Arts). Den dritten Platz erobert das Action-Adventure-Spiel aus dem „Harry Potter“-Universum „Hogwarts Legacy“ (Warner Bros. Games), das im November auch für die Plattform Nintendo Switch erschien. Den vierten und fünften Platz belegen das Jump-’n’-Run „Super Mario Bros. Wonder“ (Nintendo) beziehungsweise das Open-World-Action-Spiel „Grand Theft Auto V“ (Rockstar Games). Neu in den Charts auf Platz 10 ist „Super Mario RPG“ (Nintendo) – das im November erschienene Remake des Rollenspiels „Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars“ aus dem Jahr 1996.

 

Informationen zu den Charts

Die game Charts enthalten plattformübergreifend die am häufigsten im jeweiligen Monat in Deutschland auf Datenträgern und als Download verkauften Spiele für PCs und Spielekonsolen. Die Daten werden erhoben auf Basis von Games Sales Data (GSD), einer Plattform, die von der VGE (Video Games Europe) ins Leben gerufen wurde, um physische und digitale Verkaufszahlen von Videospielen zu messen. In Deutschland nehmen neben zahlreichen Einzelhändlern und Publishern auch digitale Plattformen wie der Nintendo eShop, PSN, Steam und Xbox Live an GSD teil. Digitale Verkäufe von Nintendo-Titeln aus dem Nintendo eShop sind nicht enthalten. game

Der Große Bauernhof von PLAYMOBIL ist TOP 10 Spielzeug 2023

| 13.12.2023 | Die nachhaltige Spielwelt Großer Bauernhof wurde zum „Top 10 Spielzeug“ des Jahres 2023 gekürt. Für die begehrte Auszeichnung waren insgesamt 48 Spielzeuge nominiert. Als Highlights zu Weihnachten wurden die zehn Gewinner vor Kurzem auf der großen Jahrespressekonferenz der Spielwarenbranche der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Die Auszeichnung als Top 10-Spielzeug wird vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels gemeinsam mit der "Top 10 Spielzeug"-Jury vergeben. Einen Monat vor Weihnachten präsentiert, bietet die Liste der angesagtesten Spielzeuge Eltern und allen anderen Schenkenden sowie dem Handel eine wertvolle Orientierung.

 

Playmobil Vorstand Bahri Kurter: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Nachhaltigkeit und Regionalität sind vielen Familien wichtig. Mit dem Bauernhof ermöglichen wir einen spielerischen Zugang zu vielen aktuellen Themen rund um die moderne Landwirtschaft."

 

Mit ihrem nachhaltigen und liebevollen Konzept konnte die PLAYMOBIL-Neuheit die Jury überzeugen: der Große Bauernhof ist eine der ersten Produktserien der Marke, die im Schnitt zu über 80 % aus recycelten und biobasierten Materialien besteht. Die insgesamt 12 Spielsets stecken voller Spielideen mit Herz für die Umwelt. Mit dem „Großen Bauernhof“ mit Solarpanels und e-Ladestation oder den ergänzenden Sets, wie dem „24h-Hofladen“ oder der „Alpaka-Wanderung“, können Kinder von 4 - 10 Jahren das Leben und die Arbeit auf dem Land von einer neuen Seite entdecken. Die detailreichen Sets inspirieren mit viel Spielspaß zu immer wieder neuen Geschichten, in denen ein achtsamer Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ein selbstverständlicher Teil des Alltags ist. Playmobil

Verkaufsknüller "Asterix - Die Weiße Iris" stürmt Bestsellerlisten!

| 13.12.2023 | Die Veröffentlichung von "Asterix - Die Weiße Iris" ist nicht nur künstlerisch, sondern auch kommerziell ein Triumph! Das 40. Asterix Abenteuer ist das erfolgreichste seit 30 Jahren und stürmte auf Anhieb die Bestsellerlisten. Asterix und Obelix stellen selbst Bestseller-Garanten wie Britney Spears, Prince Harry und Sebastian Fitzek in den Schatten.

 

Allein von der Hardcover-Ausgabe wurden bereits 420.000 Exemplare binnen sieben Wochen verkauft. Die Erstauflage war schon nach zwei Wochen verlagsvergriffen. Inzwischen ist "Die Weiße Iris" wieder erhältlich und lieferbar. Auch die Softcover-Ausgabe war an vielen Verkaufsstellen sofort vergriffen und dürfte laut Verkaufsprognose in Kürze die Millionenschwelle überschreiten. Das macht das 40. Asterix-Album "Die Weiße Iris" zum erfolgreichsten Asterix-Album seit 30 Jahren. Ein optimales Weihnachtsgeschenk, vor allem für diejenigen, die noch auf der Suche nach etwas Besonderen sind.

 

Asterix-Verleger Wolf Stegmaier zeigt sich hocherfreut:

"Asterix ist ein Schatz für die ganze Familie und begeistert seit bald 65 Jahren Groß und Klein rund um den Globus. René Goscinny und Albert Uderzo haben einen zeitlosen Klassiker geschaffen, der von Jean-Yves-Ferri und Didier Conrad behutsam modernisiert und von Fabcaro mit einem zusätzlichen Twist versehen wurde. Wir staunen und sind stolz auf diesen großartigen und verdienten Erfolg dieses fantastischen Comic-Albums!"

 

Das Autorenduo Fabcaro / Conrad setzt das Werk der Asterix-Väter René Goscinny und Albert Uderzo fort. Seit dem ersten Auftritt der beiden unbeugsamen Gallier im Jahre 1959 wurden weltweit an die 400 Millionen Alben verkauft. Die beliebte Reihe schreibt im nächsten Jahr 65 Jahre erfolgreiche Comic-Geschichte. Das wird natürlich mit Sonderausgaben gefeiert. Zum Beispiel mit einer neuen Komplettausgabe, der "Edition Omnibus". Diese Reihe, Nachfolger der bisherigen Gesamtausgabe, präsentiert alle Geschichten in chronologischer Reihenfolge, ergänzt durch zahlreiche Seiten mit Bonusmaterial. "Edition Omibus 1" (ISBN: 987-3-7704-0900-06) erscheint am 10. September 2024 im Handel und auch online unter www.egmont-shop.de. Egmont

Hilfe für Kinder in der Not: Stiftung Kinderförderung von Playmobil spendet insgesamt 800.000 Euro

| 13.12.2023 | Viele Kinder sind auch in diesem Jahr in verzweifelte Notlagen geraten. Offensichtliches Leid durch Krieg und Vertreibung, Naturkatastrophen, aber auch persönliche und familiäre Probleme machen Hilfsangebote wichtiger denn je.

 

Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil hat in diesem Jahr bereits 400.000 Euro an UNICEF für Kinder bereitgestellt, die unmittelbar vom Ukraine-Krieg betroffen sind. Zusätzlich wurden im Februar 2023 kurzfristig 100.000 Euro von der Stiftung Kinderförderung von Playmobil der Organisation BILD hilft e.V. für die Opfer der Erdbeben-Katastrophe in der Türkei und in Syrien zur Verfügung gestellt.

 

Anlässlich der großen Spendengala „Ein Herz für Kinder“ – ausgestrahlt am Samstag, 09.12.2023, live im ZDF – unterstützte die Stiftung jetzt noch einmal mit 300.000 Euro. Über die Organisation BILD hilft e.V. kommt diese Spende unterschiedlichen Projekten zu Gute, die direkt dort ansetzen, wo die Not am Größten ist.

Im Rahmen der Spendengala wurde auch ein Eigenprojekt der Stiftung vorgestellt. Das Lernbaumhaus ist ein außergewöhnlicher Lernort, der vor allem das soziale Lernen und das Entdecken mit allen Sinnen trainiert. Aber auch dem besonderen Schutzbedürfnis von Kindern in der modernen Welt wird mit dem Lernbaumhaus als Rückzugsort Rechnung getragen wird. Das etwa elf Meter lange, fünfzehn Meter breite und sechs Meter hohe Lernbaumhaus der Stiftung Kinderförderung von Playmobil wurde in über einem Jahr speziell für den Außenbereich von Schulen und ähnlichen Kindereinrichtungen konzipiert und aus Holz gebaut.

 

Die Stiftung Kinderförderung von Playmobil wurde 1995 von Horst Brandstätter (1933-2015) gegründet. Er war Inhaber der Horst Brandstätter Group, zu der auch die Marke PLAYMOBIL gehört. Ziel der gemeinnützigen Stiftungsarbeit ist es, Kindern und Jugendlichen eine gesunde körperliche, geistige und seelische Entwicklung zu ermöglichen. Schwerpunkt der Arbeit sind dabei die Felder Bildung, Aktivität, Kreativität und Kultur. Playmobil 

PLAYMOBIL gewinnt den LP-Preis in der Kategorie Nachhaltigkeit für kreislauffähige Spielzeugverpackungen

| 13.12.2023 | Eine hohe Auszeichnung gab es für PLAYMOBIL bei der 17. Ausgabe der World Branding Awards in London. Die Spielwarenmarke wurde mit dem Award „Brand of the Year“ ausgezeichnet. Dieser internationale Preis wird für Erfolge und Leistungen der besten Marken der Welt verliehen. 

 

Neben PLAYMOBIL gehören MediaMarkt und Mercedes Benz zu den Gewinnern aus Deutschland. Der Award basiert auf einem weltweiten Online-Voting, an dem in diesem Jahr über 150.000 VerbraucherInnen teilgenommen hatten. Im Rahmen der World Branding Awards 2023 - 2024 waren über 1.500 Marken aus mehr als 40 Ländern nominiert - weniger als 200 von ihnen wurden zu Gewinnern gekürt.

 

Die prestigeträchtige Preisverleihung fand im Kensington Palace im Vereinigten Königreich statt. Gastgeber David Croft, ein populärer Fernsehmoderator in Großbritannien, begrüßte über 100 geladene Gäste aus der ganzen Welt. 

 

Die Jury würdigte die Leistungen der Preisträger für ihre „kontinuierlichen Bemühungen, die für den Aufbau herausragender Marken unerlässlich sind“. Weiter heißt es: „Um als Marke relevant zu bleiben, müssen Marken ein Image aufbauen, das Resonanz findet und Bestand hat.“ Wichtig sei es auch, dass alle Generationen die Marke auch weiterhin interessant finden, betonte Richard Rowles, Chairman des World Branding Forum.

 

PLAYMOBIL-Vorstand Bahri Kurter betonte die Bedeutung. Für ihn und das gesamte Team ist die Auszeichnung Ansporn, die Marke permanent weiterzuentwickeln und die kleinen und großen KundInnen weiterhin mit neuen Produkten und innovativen Spielideen zu überraschen.

 

Über die World Branding Awards

Die World Branding Awards sind die wichtigste Auszeichnung des World Branding Forums, einer eingetragenen Non-Profit-Organisation. Die Awards würdigen die Leistungen einiger der besten Marken der Welt. Playmobil

Modern und kindgerecht: TOGGO Radio präsentiert sich mit neuer Station-Voice und frischem Sounddesign

(v.l.) Leandra Ibe, Vanessa Civiello und Simón Albers Foto: SUPER RTL
(v.l.) Leandra Ibe, Vanessa Civiello und Simón Albers Foto: SUPER RTL

| 05.12.2023 | „One Brand Experience“ – unter diesem Motto erklingen beim Kinder- und Familiensender TOGGO Radio ab sofort neue Töne. Denn die Station-Voice des Senders wird mit der bereits bekannten Brand-Voice von TOGGO besetzt. Auch das Audiodesign von TRO, das Jingles, Sounds und Musikbetten umfasst, wurde überarbeitet und an den bereits auf anderen Plattformen etablierten Stil angepasst. Ziel ist es, noch stärker als zuvor eine einheitliche und homogene Markenwahrnehmung für die Endkunden zu schaffen.

 

Die Stimme von TOGGO prägt die Wahrnehmung der Marke und verkörpert ihre klangliche Entsprechung. Deshalb setzt TOGGO nun über alle Plattformen hinweg eine einheitliche und unverkennbare Brand-Voice ein, die das Vertrauen und die Wiedererkennbarkeit steigern - so auch bei TOGGO Radio. Denn in einer Zeit mit einer Vielzahl von Werbebotschaften ist es umso wichtiger, im Gedächtnis haften zu bleiben und wiedererkennbar zu sein. Mit Jan-Christian Zeller, dem bekannten 1Live Moderator, hat TOGGO diese einmalige Stimme gefunden. Durch seine Klangfarbe vereint er Authentizität, Ansprache auf Augenhöhe der Kinder und eine natürliche „Coolness“.

 

Ergänzt wird die neue Station-Voice des Radiosenders von einem frischen Sounddesign des renommierten Produktionshauses TRO in Düsseldorf. Die Jingles und Musikbetten passen sich an das bestehende Audiodesign von TOGGO an und bieten eine hohe Bandbreite an unterschiedlichen Stimmungen und Dynamiken. Durch den Mix aus elektronischen Beats und witzigen Sounds aus der realen Welt klingt dabei auch immer der Spaß mit. Aber auch die Moderationsstrecken am Morgen mit Leandra Ibe, Vanessa Civiello und Simón Albers sowie mit Stephan Wagner, Giulia Mühlhaus und Johanna Müssiger hören sich neu an.

 

Zu hören ist TOGGO Radio deutschlandweit über DAB+, auf toggo.de und in der TOGGO App, über Sprachassistenten und überall, wo es digitales Radio gibt. SUPER RTL

Dritter Platz beim TOMMI Kindersoftwarepreis

| 05.12.2023 | Bitzee, die neueste interaktive Spielzeuginnovation des kanadischen Spielwarenherstellers Spin Master gewinnt Platz drei in der Kategorie „Elektronisches Spielzeug“ beim diesjährigen TOMMI Kindersoftwarepreis. Das digitale Haustier zum Anfassen steckt in einer kleinen lila Box, kann bellen, miauen oder zwitschern, hat Hunger, will spielen und nimmt Kids ab fünf Jahren mit auf eine fantastische 

digitale Reise. Wohin? In das tierische Bitzeeversum, das Gaming mit einem einzigartigen haptischen Erlebnis verbindet. Das war der Kinder- und Expertenjury des TOMMI 2023 eine Auszeichnung wert. 

 

Das sagt die Kinderjury: “Bitzee gewinnt beim TOMMI den 3. Platz, weil es ein virtuelles Haustier wie ein Tamagochi in einer kleinen lila Box ist, die wir leicht überall mithinnehmen können. Wir haben viele verschiedene Bitzees und müssen dann genau schauen, dass es allen gut geht und uns gut um sie kümmern. Wenn wir uns gut um sie gekümmert haben, entwickeln sich die Bitzees weiter. Es macht großen Spaß und ist vor allem für nebenher geeignet. Das Spielzeug ist richtig süß gemacht und rein technisch sieht das auch irgendwie verrückt aus. Und man kann so viel mit so wenig erreichen.“

 

„Wir sind sehr glücklich über diese tolle Auszeichnung! Sie ist umso mehr wert, als sie von absoluten Spielzeugexperten verliehen wurde: der TOMMI Kinderjury!“, erklärt Melanie Hirner, Marketing Manager GAS Spin Master Deutschland. „Logisch, dass wir alles daran setzen werden, das Spielerlebnis der Kids mit Bitzee immer cooler zu gestalten und ich darf hier schon ankündigen: Unsere digitalen Haustiere zum Anfassen entwickeln sich weiter und werden schon 2024 mit vielen neuen, spannenden Überraschungen „out of the Box“ begeistern!“ 

 

Ein ganzes Bitzeeversum in einer kleinen Box

„Das erste Aufklappen der Bitzee-Box und das Betrachten des hologrammartigen Hündchens sind ein besonderes Spielerlebnis“, befand die Fachjury des TOMMI 2023. Bitzee schlägt erstmals eine Brücke zwischen coolen oldschool Spielwelten der 90er und der App-geprägten Kids-Generation von heute. Es eröffnet Kindern ab fünf Jahren eine geniale neue Spielerfahrung mit einem virtuellen Haustier, das man wirklich anfassen kann. Wenn ein Bitzee erscheint und durch Geräusche und Gesten um Aufmerksamkeit bittet, entsteht ein besonderer Moment der Interaktion. Das Tier, das da mit den Ohren wackelt oder leise schnurrt, ist ganz klar digitaler Natur. Trotzdem fühlt es sich beim Streicheln tatsächlich so an, als wäre das Bitzee zum Leben erwacht. 

 

Enorm charmant und interaktiv entfacht Bitzee die Sammelleidenschaft aller tier- und technikbegeisterten Herrchen und Frauchen. 15 verschiedene Tier-Charaktere verstecken sich in der Box, wollen entdeckt und umsorgt werden, damit sie sich weiterentwickeln und das nächste Bitzee Tierchen angelockt werden kann. Dabei durchläuft jedes Tier eine dreistufige individuelle Entwicklung vom Baby bis zum Super Bitzee. Durch Zuwendung – Berührungen am beweglichen Display, Neigen, Anheben, Schütteln der Box oder Wischen über die Touchpad-Leiste – füllt sich das Herz-O-Meter und das Bitzee entwickelt sich weiter. Hat das Bitzee Haustier seine Super-Version erreicht, schaltet es nicht nur ein cooles, individuelles Mini-Spiel frei, sondern auch ein besonderes Leckerli, mit dem das nächste Tierbaby angelockt werden kann. Lässt man die Bedürfnisse eines seiner Haustiere außer Acht, kann es passieren, dass es davonläuft und wieder neu angelockt werden muss. Bitzee hält immer neue Überraschungen bereit: Neben klassischen Haustieren wie Hund, Katze oder Kaninchen, gibt es auch einen farbenfrohen Schmetterling oder ein legendäres Einhorn zu entdecken. Welches Haustier kommt wohl als Nächstes ins Bitzeeversum? Spin Master

Furby sichert sich den 2. Platz beim Kindersoftwarepreis TOMMI 2023 in der Kategorie „Elektronische Spielzeuge“

| 05.12.2023 | Nachdem Furby es letzte Woche auf die renommierte Top 10 Spielzeug-Hitliste geschafft hat, belegt das flauschige Fellwesen beim begehrten Kindersoftwarepreis TOMMI den 2. Platz in der Kategorie „Elektronische Spielzeuge“. 

 

Am gestrigen Sonntag, dem 3. Dezember, wurden die Sieger des diesjährigen TOMMI in der Sendung „Team Timster“ auf KIKA sowie auf kika.de bekannt gegeben. Die Auszeichnung stand unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Lisa Paus. Dem Vorentscheid einer Expertenjury aus Journalist:innen, Wissenschaftler:innen sowie Pädagog:innen folgend, haben zwischen 3.000 und 4.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahre in über 50 Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Furby ausgiebig getestet und ausgezeichnet.

 

Das sagt die Kinderjury: „«Furby» gewinnt beim TOMMI den 2. Platz, weil es wie ein Haustier zum Anfassen ist und er die ganze Zeit mit uns quatscht. Er macht immer Faxen und wenn wir ihn kitzeln, muss er lachen. Er ist voll cool programmiert und designt. Es macht schon alleine Spaß ihn anzusehen, wenn die Ohren die Farbe wechseln. «Furby» ist lustig und cool, und obwohl er tanzen und viel andere Sachen kann, hat uns das Nachplappern am besten gefallen. Kuscheln, spielen, kommunizieren – von «Furby» kriegen wir einfach gute Laune.“

 

Das sagt die Fachjury: „Die Neunziger sind zurück, und da darf auch die Neuauflage von Furby nicht fehlen. Das plappernde Roboter-Fantasiewesen ist jetzt bunter, flauschiger, sprachgewandter und interaktiver als je zuvor. Egal, was Erwachsene sagen: Beim TOMMI zählt nun einmal, was den Kindern gefällt. Und es lässt sich nicht leugnen: Wenn das Gerät zum ersten Mal seine Kulleraugen öffnet und mit seinen großen Ohren wackelt, denkt man auch als Erwachsener: Das ist ziemlich niedlich. Hasbro

Vorhang auf: Prämierte Theater.Klasse.-Schulen führen im Internet ihre Projekte vor

| 01.12.2023 | Theateraufführungen des Debüt-Jahrgangs aus ganz Baden-Württemberg online auf theaterklasse.de vorgestellt. Eine Online-Dokumentation vollendet die erste Runde des Förderprogramms Theater.Klasse. in Baden-Württemberg: 20 Schulen von Mannheim bis Ravensburg waren erfolgreich im von der Stiftung Ravensburger Verlag ausgelobten Wettbewerb um Preisgelder von insgesamt 61.584 Euro. Ihre Darbietungen stellt nun die Internetseite www.theaterklasse.de vor. Die Themenspanne der prämierten Stücke, die vergangenes Schuljahr 2022/2023 aufgeführt wurden, „deckt ein großes Spektrum des Bühnenschaffens ab und zeigt die Möglichkeiten theaterpädagogischen Arbeitens in und über alle Schularten hinweg“, so Jürgen Mack, der die Jury von Theater.Klasse. leitet.

 

Die eigene Kreativität, Ausdrucksfähigkeit und soziale Kompetenzen entdecken: „Dritt- bis Achtklässlern kann Theater.Klasse. einen Weg zur Selbstwirksamkeit aufzeigen, die sie selbstbewusster mit schwierigen Situationen umgehen lässt“, bilanziert Vorstand Johannes Hauenstein, warum die Stiftung Ravensburger Verlag den Förderwettbewerb 2022 begründet hat. So soll auch der Zugang zu den Künsten gezeigt werden, insbesondere zu Musik, bildender Kunst und Literatur. 

 

Theaterprojekte an Schulen: Jury wählte

Aus 57 Bewerbungen kürte die Jury, die von Schultheater-Fachmann Jürgen Mack geleitet wird, die nun auf theaterklasse.de vorgestellten Siegerprojekte. In dem Auswahlgremium sitzen Expertinnen und Experten aus Hochschullehre, Ministerien, Verbänden und Praxis, wie beispielsweise ChrisTine Urspruch. Die Film- und Theaterschauspielerin lobte: „Viele kreative Bewerbungen flatterten mir in die Hände, die mir zeigten, wie beflügelt die Schulen und die jungen Menschen ans Werk gehen. Eine pure Freude!“

 

Ausblick nächster Jahrgang: Theater.Klasse. 2024/2025 im Bundesland Bayern

Fortgeführt wird der Wettbewerb kommendes Schuljahr in Bayern: Interessierte Schulen bewerben sich ab Mitte Januar 2024 für ihre 3. bis 8. Klassen um Fördergelder – pro Projekt bis zu 3.500 Euro - auf der Website theaterklasse.de. Stiftung Ravensburger Verlag

Millionen Deutsche möchten zu Weihnachten mit Games und Gaming-Geschenken eine Freude bereiten

| 30.11.2023 | Die zahlreichen Gamerinnen und Gamer in Deutschland – 6 von 10 hierzulande spielen – dürfen sich an diesem Weihnachten besonders freuen, denn bei Millionen Menschen in Deutschland stehen Games bereits auf dem Geschenke-Einkaufszettel: So möchten mehr als 21 Millionen Deutsche in diesem Jahr ihren Liebsten in der Familie oder dem Freundeskreis Games oder andere Gaming-Artikel wie Hardware, Guthabenkarten oder Zubehör schenken. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des game – Verband der deutschen Games-Branche in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGov hervor. Und wer noch überlegt, ob Games das richtige Geschenk unter dem Weihnachtsbaum sind: Rund 27,5 Millionen Menschen in Deutschland würden sich freuen, wenn sie zum Weihnachtsfest ein Gaming-Geschenk bekommen. Eine Freude können Schenkende dabei vor allem den Jüngeren machen – denn 6 von 10 der 16- bis 24-Jährigen (59 Prozent) würden dieses Jahr am Weihnachten gerne eine Gaming-Überraschung auspacken. Aber auch für rund ein Viertel der über 55-Jährigen (24 Prozent) gehören Games oder Gaming-Artikel zu den Geschenken, über die sie sich besonders freuen würden.

 

Was wird am liebsten verschenkt?

So vielfältig wie Games und ihre Community sind, so viele Möglichkeiten gibt es, Spielenden das passende Weihnachtsgeschenk zu machen. Dabei möchten rund 8,6 Millionen Deutsche in diesem Jahr Games verschenken – ob der neuste Blockbuster-Titel oder einfach das lang erwünschte Spiel, das das Herz der Gamerin oder dem Gamer in der Familie höher schlagen lassen wird. Knapp 7,2 Millionen Schenkende setzen zudem auf Guthabenkarten für Gaming als Geschenk, die man etwa für ein Gaming-Abo oder Online-Games-Shops nutzen kann. Weiterhin möchten rund 5 Millionen Menschen ihre Liebsten mit Gaming-Zubehör wie Tastaturen, Gamepads oder Headsets zu Weihnachten glücklich machen. Zu den Top 5 Geschenken gehören auch Spielekonsolen und Virtual-Reality-Brillen, mit denen jeweils rund 4,7 Millionen Schenkende Menschen in ihrer Familie oder dem Freundeskreis eine Freude machen möchten. game

Zum 100. Geburtstag von Morris, dem Erfinder von Lucky Luke!

| 30.11.2023 | Maurice de Bévère alias Morris wäre am 1. Dezember 100 Jahre alt geworden. Der Schöpfer des Comic-Cowboys Lucky Luke ist 1923 in Courtrai, Belgien, geboren und am 16. Juli 2001 in Brüssel gestorben. Morris gilt als einer der überragenden Comicautoren des 20. Jahrhunderts. Mit seinem Western-Comic „Arizona 1880“ startet 1946 der währende Welterfolg des Comic-Heldens. Unzählige Lucky Luke Alben folgen, die sich bisher weltweit über 300 Millionen Mal verkauften, davon über 30 Millionen im deutschsprachigen Raum.

 

Und ein Ende der Erfolgsreihe ist noch lange nicht in Sicht. Denn Morris hat frühzeitig testamentarisch verfügt, dass nach ihm weitere Geschichten mit seinem Westernhelden folgen. Dafür wählt er den Zeichner Hervé Darmenton alias Achdé aus. Eine große Ehre für Achdé:

 

„Es war unglaublich für mich, dass Morris mir sein Erbe anvertraut hat. Ich habe zwei Alben gebraucht, um die Situation wirklich zu begreifen, weil ich so erschrocken war! Was für eine Ehre! Ich hatte mit Morris bei Rantanplan zusammengearbeitet, aber ich konnte mir kaum vorstellen, dass ich eines Tages den berühmtesten Papiercowboy hauptverantwortlich zeichnen würde.“

 

In Teamarbeit geben Zeichner Achdé und Szenarist Jul ein brillantes Lucky Luke Werk nach dem anderen zum Besten. Ganz im Sinne des legendären Lucky Luke Erfinders Morris. Anlässlich des 100. Geburtstags von Morris präsentiert in Brüssel die Galerie Huberty & Breyne vom 1. Dezember 2023 bis zum 27. Januar 2024 eine Retrospektive: Morris - 100 ans, 100 oeuvres | Exposition | HUBERTY & BREYNE (hubertybreyne.com). Morris grandioses Lebenswerk Lucky Luke liegt in der deutschsprachigen Ausgabe der Egmont Comic Collection komplett vor. Bestellbar unter www.egmont-shop.de. Egmont

Gecko Run von KOSMOS gewinnt die TOP 10 Spielzeug 2023

| 29.11.2023 | Neuartiges vertikales Kugelbahnsystem überzeugt Expertenjury. Die vertikale Kugelbahn Gecko Run von KOSMOS erhält die Auszeichnung TOP 10 Spielzeug des Bundesverbands des Spielwaren-Einzelhandels. Die TOP 10 Spielzeug zeichnet herausragende Neuheiten und Innova-tionen aus und wird von einer Experten-Jury aus dem Spielwaren-Fachhandel vergeben. Basteln, bauen, experimentieren – individuelle Kreativität liegt laut BVS-Geschäftsführer Steffen Kahnt in diesem Jahr hoch im Kurs.

 

Mit Gecko Run bietet KOSMOS einen spielerischen Einstieg in die Welt von Gravitation, Beschleunigung und Zentrifugalkraft. Nanohaftpads an den Kugelbahntracks ermöglichen eine Verlagerung der Baufläche von der Horizontalen in die Vertikale. Damit fordert und fördert das System Kreativität und Geschick und macht jeden Aufbau zum Experiment.

 

„Wir freuen uns, dass die Experten aus dem Handel die innovative Komponente unserer Kugelbahn Gecko Run im Rahmen des TOP 10 Spielzeugpreises belohnen“, so Heiko Windfelder, Verlagsleiter Spielware des KOSMOS Verlags. „Das bestärkt uns einmal mehr in unserem Vorhaben noch viele Erweiterungen und neue Kniffe für das Kugelbahnsystem anzugehen und die Kugel immer weiter rollen, oder sich drehen, hüpfen, springen und schließlich wieder weiterrollen zu lassen.“

 

Die Top 10 Spielzeug zeichnet seit 2003 herausragende Neuheiten und Innovationen aus, die das Zeug zum Bestseller haben. Die Auswahl der Highlights des Jahres trifft der Bun-desverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS) gemeinsam mit einer unabhängigen Experten-Jury aus dem Spielwaren-Fachhandel (SPIEL & SPASS, SPIELZEUGRING, Smyths Toys, VEDES, ROFU Kinderland). KOSMOS

Furby gewinnt Top 10 Spielzeugpreis 2023

 

| 29.11.2023 | Furby, das interaktive Fellwesen von Hasbro, hat es in diesem Jahr auf die renommierte Top 10 Spielzeug-Hitliste geschafft.

 

Der begehrte Spielzeugpreis wird schon seit 20 Jahren von einer Experten-Jury der Spielwarenbranche zusammen mit dem Spielwaren Bundesverband (BVS) verliehen. Es werden die innovativsten Spielzeuge mit Bestseller-Potential eines Jahres ausgezeichnet.

 

„Wir freuen uns sehr über den Spielzeugpreis für Furby. Die Entscheidung der Experten honoriert, dass auch 25 Jahre nach seiner ersten „Geburt“, die Begeisterung für das vorlaute Fellknäuel riesig ist“, erklärt Kerstin Ferrando, Communications Manager bei Hasbro für die DACH-Region.

 

„Technisch und inhaltlich hat er sich natürlich weiterentwickelt: So kann er beispielsweise die Kinder nach der wilden Tanzparty mit geführten Achtsamkeitsübungen wieder entspannen. Aber die generationenübergreifende Faszination bleibt seine unverwechselbare, lustige Persönlichkeit, die Klein und Groß immer wieder zum Lachen bringt.“ Hasbro

So sparen die Deutschen an Weihnachtsgeschenken

 

 

| 29.11.2023 | Inflation und steigende Energiekosten sorgen dafür, dass die Konsumlaune der Deutschen gebremst ist. Das hat für viele Deutsche auch Auswirkungen auf die weihnachtlichen Schenk-Gewohnheiten, wie einer aktuelle Statista-Umfrage zeigt. Der zufolge geben zwar 36 Prozent der Befragten an, dieses Jahr genauso zu schenken wie zuvor. Rund ein Drittel wollen aber nur Familie und Freunde beschenken und knapp ein Fünftel wollen nur Selbstgemachtes sowie Günstiges verschenken. Jeder achte Befragte beschenkt nur Kinder, acht Prozent verschenken Dinge, die sie bereits besitzen und nicht extra kaufen müssen. Aus finanziellen Gründen gar nichts verschenken wollen nur sechs Prozent der Befragten, fast genauso wenig wollen einen Kredit aufnehmen oder sich verschulden, um etwas verschenken zu können.

 

Weitere aktuelle Daten zum Thema finden Sie der aktuellen Statista-Umfrage zur Weihnachts- und Feiertagszeit. Sie untersucht Gewohnheiten, Traditionen und Verhaltensweisen während der Weihnachtszeit. Es werden dabei unter anderem Geschenkeinkäufe, Speisen und Aktivitäten während der Feiertage untersucht. Statista

Wann wird der Weihnachtsbaum aufgestellt?

 

 

 

| 29.11.2023 | Die Festtagszeit steht bevor und bringt die alljährliche Weihnachtsstimmung mit sich. Die Tradition des Weihnachtsbaums ist in vielen deutschen Haushalten fester Bestandteil des Weihnachtsfests. Die Ansicht, zu welchem Zeitpunkt dieser aufgestellt sein muss, variiert jedoch deutlich.

 

Laut Statista Consumer Insights planen über die Hälfte der Befragten in Deutschland ihren Weihnachtsbaum bereits Anfang bis Mitte Dezember aufzustellen und zu schmücken. Bei knapp einem Drittel und damit dem Großteil der Befragten, wird dieser traditionell wenige Tage vor Heiligabend platziert. Mit zwölf Prozent der geringste Anteil der Befragten wartet bis zum 24. Dezember. Die Lebenszeit der Weihnachtsbäume ist allerdings begrenzt - etwa 30 Prozent der Umfrageteilnehmer:innen entsorgen die immergrüne Tanne noch während der Feiertage, bei 22 Prozent bleibt sie immerhin bis zum sechsten Januar. Statista

TV-Star Motsi Mabuse und Fisher-Price im Einklang: So sollte Musik in der Erziehung eingesetzt werden

| 28.11.2023 | Musik spielt schon von klein auf eine wichtige und sehr emotionale Rolle für uns, sie begleitet uns ein Leben lang. Expert*innen wissen zudem: Melodien spielen eine Schlüsselrolle in der geistigen und körperlichen Entwicklung unserer Kleinsten. Anlässlich seiner in diesem Jahr neu erschienenen Kleinkinder-Spielzeuge DJ Tanzi und dem Lernspaß DJ Spieltisch rückt Fisher-Price die Wirkung von Musik ins Zentrum. Unterstützung erhält der Spielwarenhersteller von TV-Star Motsi Mabuse und dem Fisher-Price Expert*innen-Team mit seinem gebündelten Fachwissen rund um frühkindliche Entwicklung.

 

Das richtige Spielzeug hilft Kleinkindern dabei, sich spielerisch mit Musik auseinanderzusetzen und so wichtige Meilensteine in ihrer Entwicklung zu erreichen. DJ Tanzi und der Lernspaß DJ Spieltisch von Fisher-Price sorgen nicht nur für Partystimmung im Kinderzimmer, sondern fördern die Fähigkeiten kleiner Musiker*innen. Um Kleinkindern den Zugang zu Musik weiter zu erleichtern, bekommen die beiden Rising Stars im Spielzeugregal Unterstützung von einer wahren Größe der Musik- und Tanzwelt.

 

Gemeinsam mit TV-Persönlichkeit und Jurorin Motsi Mabuse zeigt Fisher-Price, wie viel Spaß Musik in das Familienleben bringt und was für eine Bedeutung sie in der Entwicklung unserer Kinder spielt. Wie keine Zweite weiß Tanzlehrerin Motsi Mabuse um die einzigartige Kraft von Musik: „Musik ist ein ganz wichtiger Teil von mir und allem, was ich tue. Man könnte sagen, dass Musik den Takt meines Lebens bestimmt. Sie bringt nicht nur unheimlich viel Spaß in meinen Alltag, sondern ermöglicht mir auch, mich immer weiterzuentwickeln und über mich hinauszuwachsen. Deshalb liegt es mir sehr am Herzen, dass nicht nur meine Tochter von all den positiven Aspekten von Musik profitiert, sondern alle Kinder von Melodien umgeben sind und an ihnen wachsen. So freut es mich besonders, mit Fisher-Price einen Partner gefunden zu haben, der diese Mission ebenso leidenschaftlich verfolgt.“

 

Auf ihrem Instagramkanal zeigt die Star-Jurorin exklusiv, wie viel Freude an Bewegung und Tönen die Musikstars DJ Tanzi und den Lernspaß DJ Spieltisch von Fisher-Price machen.

 

Wie konkret Musik die frühkindliche Entwicklung fördert, erläutern Entwicklungspsychologin Prof. Lieselotte Ahnert und Kinderärztin Dr. med. Celine Schlager aus dem Fisher-Price Expert*innenteam.

 

„Musik hat viele positive Auswirkungen auf Kinder. Melodien unterstützen beinahe alle Bereiche der frühkindlichen Entwicklung: von der Fein- und Grobmotorik sowie Koordination über Kreativität, Lern- und Konzentrationsfähigkeit bis hin zu logischem Denken. Wenn Kinder dabei auch noch spielerisch mit anderen interagieren, verstärken sich die positiven Auswirkungen des Musikhörens sogar“, fasst Kinderärztin Celine Schlager zusammen. Dies treffe vor allem auf die kognitiven Fähigkeiten zu: „In einer Studie des US Institute of Brain Sciences haben Forscher festgestellt, dass nach dem Hören von Musik bei Babys diejenigen Hirnregionen verändert aussahen, die für die Verarbeitung von Musik und Sprache zuständig sind.“

 

Unterstützung in der Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten

Entwicklungspsychologin Prof. Lieselotte Ahnert von der Freien Universität Berlin unterstreicht die unterstützende Wirkung von Musik auf den Sprachapparat: „Bereits Babys filtern aus den Tönen und Klängen ihrer Umgebung melodische Konturen heraus, die sie anregen, beruhigen oder auch warnen. Diese Klangwahrnehmungen wirken auf ihre Motorik und Handlungsmuster sowie auf ihre Emotionen, die zu- oder abwendend und erregend oder beruhigend sein können. Die detaillierte Wahrnehmung von Lauten, Tönen und Klängen bereiten das Kind aber auch auf sein aktives Sprechen vor: So wie das Baby sie benutzt, um mit seiner Stimme zu spielen, zu brabbeln und zu gurren, so wächst auch seine Fähigkeit zu lautieren; dies wiederum erleichtert ihm das Erlernen von Worten.“

 

„Selbst zu musizieren, stimuliert das Kind sogar noch mehr“, ergänzt Kinderärztin Schlager. „Denn das erfordert neben einer gewissen Feinmotorik ­wie dem Greifen und Drücken von Gegenständen­ auch sprachliche und mathematische Fähigkeiten, etwa beim Zählen von Takten. Auch die Kreativität wird gefordert. Dadurch werden gleichzeitig mehrere Bereiche des Gehirns angeregt. So unterstützt Musik Kinder spielerisch dabei, die Verbindung zwischen den beiden Gehirnhälften zu entwickeln. Die Botschaften gelangen dann noch schneller und auf verschiedenen Wegen durch das Gehirn.“

 

Allgemeines Wohlbefinden und Verringerung von Angst

Nicht nur Erwachsene lieben Musik, weil sie einfach Spaß macht und gute Laune verbreitet. „Beim Hören von Musik werden Glückshormone (Endorphine) wie zum Beispiel Oxytocin und Dopamin freigesetzt“, bestätigt Kinderärztin Celine Schlager diese Wirkung. Musik könne dabei mehr als nur die Laune unserer Kleinsten verbessern, sondern helfe laut der Medizinerin sogar bei Schmerz und Angst: „Im Endeffekt gibt es zwei Bereiche im Gehirn, die bei Musik Aktivitäten zeigen. In der Großhirnrinde wird die Tonfolge analysiert und im limbischen System stimuliert Musik Gefühle. Diese fördern nicht nur die Entspannung und das Wohlgefühl, sondern verringern zudem Angst sowie Schmerzempfinden. Nachweislich werden hierdurch die Atemfrequenz, der Herzschlag, die Anspannung der Muskeln sowie Stresshormone reduziert. Übrigens haben sich diese entspannenden und stresslindernden Effekte teilweise sogar schon im Mutterleib gezeigt.“

 

Gemeinsam Meilensteine erreichen

Fisher-Price hilft Familien dabei, ihrem spielfreudigen Nachwuchs möglichst viel Raum zur Entfaltung zu bieten und so wichtige Entwicklungsmeilensteine zu erreichen: Vom Erlernen zur Ruhe zu kommen, zu sitzen und zu krabbeln über die ersten Schritte bis hin zum ersten kleinen Gespräch. Von Geburtstagen bis hin zu den weihnachtlichen Feiertagen, wenn die ganze Familie zusammenkommt. Fisher-Price stellt sicher, dass jedes Spielzeug perfekt an den jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angepasst ist. Zusammen mit den Eltern feiert Fisher-Price jeden kleinen Fortschritt im Leben eines kleinen Menschen. Mattel

"Neue Geschichten vom Pumuckl" verzaubern jeden

Foto: RTL / NEUESUPER
Foto: RTL / NEUESUPER

| 21.11.2023 | Nach dem sensationellen Kino-Erfolg starten im Dezember nun endlich alle 13 neuen Folgen auf RTL+, RTL und TOGGO. Den Pumuckl kennen und lieben Groß und Klein. Und schon jetzt ist die RTL+ Neuauflage der Kult-Serie von der Produktionsfirma NEUESUPER, gefördert durch FilmFernsehFonds Bayern, ein Riesen-Erfolg. So erreichte die Ende Oktober gestartete Kino-Preview über den Constantin Film Kino Verleih mit drei ausgewählten Episoden schon nach kurzer Zeit die Spitze der Kino-Charts in Bayern und Platz 5 in ganz Deutschland mit bisher mehr als 350.000 Besuchern. 

 

Ab dem 11. Dezember 2023 gibt es endlich alle 13 Folgen von "Neue Geschichten vom Pumuckl" auf RTL+ zu sehen. In der Weihnachtszeit, ab dem 25. Dezember, können sich die Fans auf die Folgen als Free-TV-Premiere bei RTL im Nachmittagsprogramm freuen. Und zum Jahresabschluss folgen ab dem 31. Dezember Ausstrahlungen bei TOGGO, in der TOGGO App und auf toggo.de – so bezaubert der Pumuckl alle Altersgruppen auf unterschiedlichsten Wegen mit seinem unwiderstehlich frechen Charme.

 

Florian Brückner ("Der Boandlkramer und die ewige Liebe") übernimmt die Rolle von Meister Eders Neffen Florian. Regie führt Marcus H. Rosenmüller. Die Figur des "Pumuckl" wurde behutsam und liebevoll modernisiert. Das Schauspiel und die Stimme von Kabarettist Maximilian Schafroth sind die Vorlage für die Animation des Kobolds. Für Pumuckls Stimme wurde zum ersten Mal überhaupt in diesem Umfang mittels KI die Stimme Schafroths in die unverkennbare Pumuckl-Stimme von Hans Clarin umgewandelt. Auf RTL+ werden beide Stimmversionen zum Streamen bereitstehen.

 

Zusätzlich zu den 13 neuen Folgen können sich die Fans ab dem 11. Dezember 2023 auf die zweiteilige Dokumentation "Aus dem Leben eines Kobolds" (Preview ebenfalls im Media Hub) und neue Hörspiele zur Serie in der All Inclusive Entertainment App von RTL+ freuen. Ausgewählte Zitate aus der Doku:

 

Florian Brückner / Schauspieler: "Es war für mich völlig, neu mit jemandem zu spielen, der nur zu hören, aber nicht zu sehen war. Technisch war es dann eine Herausforderung, den Blick so zu halten, dass er nicht weit in der Tiefe verloren geht. Daher bewegte ich immer leicht die Augen von oben nach unten und umgekehrt. Das glaube ich, hat der 'alte Eder' ähnlich gemacht."

 

Maxi Schafroth / Schauspieler: "Florian 'Flocki' Brückner strahlt die "edersche" Wärme aus wie kein anderer. Ich war echt platt. Außerdem kenne ich niemanden, der so gut auf einen leeren Punkt schauen kann. Florian kann einen leeren Punkt anspielen und man sieht in seinem Gesicht, dass er einen Spielpartner hat. Das haben wir aber auch erst finden müssen und irgendwann haben wir eine so gute Verbindung gehabt, dass wir uns nicht mehr beim Spielen sehen mussten. Wir haben viel improvisiert. Der Rosi hat einen tollen Blick dafür, wo die magischen Momente liegen, wie das visualisiert wird und wie das Timing sein muss."

 

Marcus H. Rosenmüller (genannt Rosi) / Regisseur: "Die zwei, den Flori und den Maxi, als Neubesetzung zu haben, ist ein großes Glück."

 

Eko Fresh / Gastrolle als DHL-Bote: "Es ist eine ganz besondere Ehre, hier mit dabei zu sein. Das Set alleine ist schon sehr beeindruckend. Ich bin überwältigt. … Ich bin einfach froh, dabei zu sein, auch wenn ich ein Exot bin." RTL

Trotz Inflation: 82 Prozent mit unverändertem Budget für Kindergeschenke zu Weihnachten

| 17.11.2023 | Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von tonies, dem Hersteller der beliebten Toniebox, zeigt, dass 82 Prozent der deutschen Familien entschlossen sind, trotz hoher Inflationsraten das Geschenkebudget für ihre Kinder zu Weihnachten unverändert zu lassen. Während 26 Prozent angeben, dass die Inflation gar keinen Einfluss auf das Geschenkebudget hat, geben 21 Prozent der Eltern an, dass sie zwar ihr gesamtes Weihnachtsbudget kürzen, der Anteil für ihre Kinder aber gleich bleiben soll. 35 Prozent können ihr Weihnachtsbudget konstant halten, weil sie bei anderen Ausgaben sparsamer sind.

 

Im internationalen Vergleich der tonies-Kernmärkte liegt Deutschland damit an der Spitze: In Frankreich (79 Prozent) und Großbritannien (73 Prozent) können weniger Familien das Geschenkebudget für ihre Kinder unverändert lassen. In den USA geben sogar nur 65 Prozent der Eltern an, trotz Inflation wieder so viel für ihre Kinder auszugeben wie zu Weihnachten des Vorjahres. 

Die Umfrage, für die das Meinungsforschungsinstitut Civey 1.000 Personen in Deutschland befragte, gibt auch Aufschluss über die konkrete Höhe der Weihnachtsausgaben: 81 Prozent der befragten Eltern planen, bis zu 200 Euro pro Kind für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Drei Prozent der Familien hierzulande sind sogar bereit, Geschenke für mehr als 500 Euro pro Kind zu kaufen.

 

Lutz Möller, bei tonies unter anderem für die DACH-Region verantwortlich, erklärt: „Wir bei tonies sind davon überzeugt, dass die Freude und das Lächeln von Kindern unbezahlbar sind. Umso ermutigender ist es, dass Eltern in Deutschland auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ihren Kindern ein fröhliches Weihnachtsfest bereiten und Wünsche erfüllen wollen. Wir freuen uns zudem, dass die Mehrheit der Familien unseren Anspruch teilt und Wert auf pädagogisch wertvolle Weihnachtsgeschenke legt.“

 

Laut der tonies-Umfrage ist es 66 Prozent der deutschen Eltern wichtig oder sehr wichtig, dass ihre Weihnachtsgeschenke die Entwicklung der Kinder fördern. Interessanterweise ist dieser Wert bei den Vätern tendenziell höher als bei den Müttern. Im internationalen Vergleich der tonies-Kernmärkte sind deutsche Eltern in dieser Hinsicht jedoch zurückhaltender: In Großbritannien legen 75 Prozent der Eltern Wert auf entwicklungsbezogene Geschenke, in den USA sind es sogar 77 Prozent. Besonders bemerkenswert ist der hohe Wert in Frankreich, wo beeindruckende 89 Prozent der Eltern betonen, wie wichtig es ihnen ist, dass Weihnachtsgeschenke die Entwicklung ihrer Kinder fördern.

 

Bei der Auswahl der Weihnachtsgeschenke ist der Spielspaß das wichtigste Kriterium in allen untersuchten Ländern (50 Prozent in Deutschland). Dass die Geschenke auch die Kreativität der Kleinen fördern, ist für 44 Prozent der deutschen Eltern ein Auswahlkriterium. Es folgen Preis, Sicherheit und Bildungsaspekt mit jeweils 34 Prozent.

 

Fragt man nach Nachhaltigkeitskriterien beim Kauf von Weihnachtsgeschenken, so ist für alle Familien die Langlebigkeit und Reparierbarkeit der Produkte am wichtigsten (53 Prozent in Deutschland), gefolgt von umweltfreundlichen Materialien (44 Prozent in Deutschland). Die CO2-Bilanz der Produkte ist in allen untersuchten Ländern kaum relevant, in Deutschland nur für neun Prozent der befragten Eltern.

 

Für die Umfrage wurden 1.000 Personen in Deutschland im Zeitraum vom 17.-24. Oktober 2023 befragt. tonies

Ein Sprung durch Bagdad, das Blumenkönigreich und New York: Die game Sales Awards im Oktober

| 15.11.2023 | Drei Titel zeichnet der game – Verband der deutschen Games-Branche im Oktober mit dem game Sales Award für besondere Verkaufserfolge in Deutschland aus: Das Open-World-Action-Adventure „Assassin’s Creed Mirage“ hat sich über 200.000-mal verkauft und bekommt eine Trophäe in Platin. Im neuen Titel der bekannten Spielereihe übernehmen Spielende die Rolle vom Protagonisten Basim, der sich in Bagdad des 9. Jahrhunderts zu einem Meisterassassinen entwickelt. Ebenfalls einen Award in Platin erhält im Oktober das Jump-’n’-Run „Super Mario Bros. Wonder“ für Nintendo Switch. Im neuen 2D-Abenteuer voller Wunder erkundet Mario das Blumenkönigreich und schließt sich mit seinen Freunden zusammen, um seinen altbekannten Gegner Bowser zu besiegen. Eine Auszeichnung in Gold bekommt zudem das Action-Adventure-Spiel „Marvel’s Spider-Man 2“, von dem über 100.000 Einheiten verkauft wurden. In der Fortsetzung des gleichnamigen Titels kehren die beiden Superhelden Peter Parker und Miles Morales zurück und begeben sich auf ein episches Abenteuer durch New York.

 

Damit gehen im Oktober zwei game Sales Awards in Platin an: „Assassin’s Creed Mirage“ (Ubisoft), erschienen für die Plattformen Playstation 4, Playstation 5, Xbox Series, Xbox One und PC. Und an „Super Mario Bros. Wonder“ (Nintendo), erschienen für die Plattform Nintendo Switch.

 

Ein game Sales Award in Gold geht an: „Marvel’s Spider-Man 2“ (Insomniac Games / Sony Interactive Entertainment), erschienen für die Plattform Playstation 5. game

goki erhält den „Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024“

| 13.11.2023 | Als erstes Spielwarenunternehmen überhaupt wird goki mit dem „Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024“ ausgezeichnet. Der begehrte Preis wird vergeben in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für nachhaltige Entwicklung und weiteren hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Kommunen und Forschungseinrichtungen. Damit honoriert die Jury vor allem den langjährigen Einsatz des Unternehmens in der Aufforstung und sein soziales Engagement. Die feierliche Preisverleihung findet u.a. unter Beteiligung der Bundesumweltministerin Steffie Lemke und des Verteidigungsministers Bernd Pistorius am 23. November in Düsseldorf statt.

Die Gollnest & Kiesel GmbH & Co. KG, bekannt unter dem Markennamen goki, ist Norddeutschlands größtes Spielwarenunternehmen und einer der bekanntesten Holzspielzeughersteller Deutschlands.

 

2004 pflanzte das Holzspielwarenunternehmen Gollnest & Kiesel zum ersten Mal Bäume. Seit nun mehr 19 Jahren unterstützt es die Landesregierung von Schleswig-Holstein bei ihrem Ziel, den Waldanteil auf 12 % zu erhöhen. Unter dem Motto „Jedem Neugeborenen in Schleswig-Holstein einen Baum“ hat goki so dazu beigetragen, das waldärmste Bundesland etwas grüner zu machen. Fast 450.000 Bäume sind mittlerweile zusammengekommen. Nachhaltigkeit spielt auch bei der Produktion von Gollnest & Kiesel eine große Rolle. Europaweit agiert das Unternehmen klimaneutral und erzeugt über seine Photovoltaikanlagen mehr Strom als es verbraucht.

 

Die unabhängige Fachjury des Deutschen Nachhaltigkeitspreis würdigt dieses Engagement mit der Verleihung des bedeutendsten Preises seiner Art in Europa. goki wird dabei als Vorreiter der Transformation in der Branche „Spielwaren und Freizeitartikel“ mit dem 16. Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Thorsten Koss, Geschäftsführer der Firma Gollnest & Kiesel, freut sich und sagt dazu: „Diese Auszeichnung ist eine Würdigung dessen, was uns ausmacht. Unsere Unternehmensphilosophie, unsere Seele ist der Leitspruch „Alles was wir tun, tun wir für die Kinder“. Dies erschöpft sich nicht nur in der sorgfältigen Herstellung von Spielzeugen, die die Entwicklung fördern, sondern auch in der Sicherung einer lebenswerten Zukunft. Auch wenn dies nur ein kleiner Beitrag sein kann, wollen wir der Natur doch mehr zurückgeben, als wir ihr entnehmen und auch durch unser Engagement im Schulenbau in der 3. Welt Kindern eine Zukunft ermöglichen, die sie sonst nicht haben.“

 

Schon die Wahl des nachwachsenden Rohstoffs Holz für Spielzeug durch die beiden Gründer und Gesellschafter des Unternehmens, Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel, legte vor über 40 Jahren den Grundstein für nachhaltige Produktion. Da das Unternehmen durchschnittlich 20.000 Bäume pro Jahr spendet, erzeugt es ein Vielfaches dessen, was es jemals für die Produktion benötigen wird. Jedes Jahr werden die jungen Pflanzen heranwachsen und zu Bäumen werden. Und in dieser Zeit CO2 speichern und als Lebensraum für viele Tiere dienen.

 

Darüber hinaus engagiert sich Gollnest & Kiesel für den Bau von Schulen in der Dritten Welt. Denn Bildung ist der Weg aus Armut und Kinderarbeit. In Zusammenarbeit mit den Kinderhilfswerken „terre des hommes“ und „Kinder in Afrika“ sind so bisher zehn Schulen entstanden. Aktuell unterstützt goki Arise e.V. beim Bau der elften Schule in Ghana. Gollnest & Kiesel

KI-basierter Geschichten-Generator von tonies jetzt auch im deutschsprachigen Test

(c) tonies
(c) tonies

| 09.11.2023 | tonies®, die weltweit größte interaktive Audioplattform für Kinder mit mehr als 5,3 Millionen verkauften Tonieboxen und 67 Millionen Tonies, bringt den in Großbritannien erfolgreich getesteten KI-basierten Geschichten-Generator nun in einer ersten Testphase auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Mit dem Tool können Familien personalisierte Geschichten auf spielerische Weise erstellen und die entsprechende Audiodatei direkt auf der Toniebox hören.

 

Christan Sprinkmeyer, als Chief Product Officer (CPO) bei tonies verantwortlich für das Projekt, sagt: „Das Feedback unseres ersten Tests in Großbritannien war überwältigend positiv: Die Kinder und Eltern waren von den generierten Geschichten mit den eigenen Kindernamen als Helden begeistert. Familien gaben auch an, dass ihre Kinder ausgesprochen kreativ wurden und ihr Verständnis für künstliche Intelligenz gestiegen ist. Wir freuen uns sehr, dass die deutsche Sprachversion nun ausreichend entwickelt ist und wir endlich auch hier in unserem Heimatmarkt DACH einen Test starten können. Mit unserem KI-basierten Geschichten-Generator können Kinder ihren ausgeprägten Sinn für das Geschichtenerzählen ausleben. Bei tonies war es schon immer unsere Mission, Kindern einen verantwortungsvollen und kindgerechten Zugang zu Technologie zu ermöglichen.“

 

In Großbritannien wurde seit Mai 2023 mit 1.000 Accounts getestet, für DACH sind ab November 2.000 Test-Accounts angedacht. Das Feedback aus der ersten Testrunde wurde umgesetzt und das Tool verbessert: längere Geschichten (etwa zehn Minuten statt zuvor rund drei Minuten) sowie eine Fortsetzung der Geschichte mit weiteren Folgen sind nun möglich und sogar kleine Soundeffekte wurden eingebaut. Vor allem aber wurde das Erstellen der Geschichten deutlich vereinfacht, ein mehrstufiger Prozess führt die Familien durch die Eingabemaske. Hier können das Alter des Kindes, die Namen der Helden, die Art der Geschichte sowie die Kombination gewünschter Themen (etwa Freundschaft, Mut oder Abenteuer) ausgewählt werden. Gleichzeitig bietet ein Freitextfeld die Möglichkeit, der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.

 

Neben dem erstmaligen Test in Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen die bisherigen Testnutzer aus Großbritannien die verbesserte Version erneut testen. tonies begleitet den Test mit mehrmaligen Befragungen sowie Nutzungsauswertungen und untersucht auch die Qualität der generierten Geschichten. Ein mögliches Szenario ist, dass bei erfolgreichem Test und positivem Kundenfeedback das Tool in allen Märkten für die Millionen tonies-Kunden weltweit freigeschalten wird. Das Unternehmen fragt daher im Test auch die Zahlungsbereitschaft ab, um womöglich ein Geschäftsmodell aus den personalisierten KI-Geschichten für die Toniebox zu entwickeln.

 

tonies nutzt eine Schnittstelle zu OpenAI ("ChatGPT"), um das Skript zu generieren, sowie eine Schnittstelle zu ElevenLabs, um das Skript in Audio umzuwandeln. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen für Kinderprodukte hat tonies verschiedene Beschränkungen eingeführt und Maßnahmen ergriffen, um das Risiko unangemessener Wörter und der Verletzung von Marken- oder Lizenzrechten zu mindern. Die positiven Ergebnisse der ersten Testphase beweisen die Wirkung dieser Maßnahmen. tonies

Kino-Hit "Encanto" am 3.12. erstmals im Free-TV

Familie Madrigal, Mirabel Madrigal (m.)  Foto: RTL / © 2021 Disney Enterprises
Familie Madrigal, Mirabel Madrigal (m.) Foto: RTL / © 2021 Disney Enterprises

| 09.11.2023 | RTL zeigt Disney Animations-Film-Highlights zur Vorweihnachtszeit. Das erste Nikolausgeschenk des Jahres präsentiert RTL für Groß und Klein in diesem Jahr bereits zum 1. Advent! Nur einen Tag nach dem von Thomas Gottschalk und Victoria Swarovski moderierten Gala-Abend "Disney100 - Die große Jubiläumsshow", der am Samstag, 2.12.2023 zu sehen ist, präsentiert RTL am 3. Dezember neben der Free-TV-Premiere von "Encanto" weitere erfolgreiche Disney Animationsfilme im TV.

 

Mal ehrlich, was wäre die Weihnachtszeit ohne Disney? Reichlich Nächstenliebe, ein bisschen heile Welt, von der Disney-Magie verzaubern lassen – das Angebot an traumhaften Verfilmungen sorgt für gemütliche Stunden. Jetzt schnell in die Wolldecke kuscheln und jede Menge vorweihnachtlichen Filmzauber bei RTL genießen! Zum ersten Mal im Free-TV präsentiert RTL am 3.12. um 20:15 Uhr den "Oscar" prämierten Animationsfilm "Encanto". Darin geht es um die Familie Madrigal, die in einem verwunschenen Ort in den Bergen Kolumbiens lebt. Dort haben alle Kinder der Familie besondere zauberische Fähigkeiten - bis auf Mirabel. Sie fühlt sich als Außenseiterin, da sie offensichtlich keine Kräfte besitzt. Doch als die Magie bedroht ist, kann nur Mirabel das Erlöschen einer magischen Kerze verhindern.

 

Der Disney-Zauber beginnt am Morgen um 9:35 Uhr mit dem Highlight "Coco – Lebendiger als das Leben!". In der Familie des zwölfjährigen Mexikaners Miguel ist Musik verpönt. Trotzdem träumt er davon, Musiker zu werden. So macht sich der Junge auf eine Reise in das fantastische und farbenfrohe Land der Toten, um das Geheimnis des seit Generationen bestehenden Musikverbots zu lüften. Das mit zwei "Oscars" preisgekrönte und bunt-bewegende Pixar-Meisterwerk über den berühmten mexikanischen Tag der Toten feiert das Leben, die Familie und die Musik.

 

Um 11:35 Uhr präsentiert RTL einen Einblick in den neuesten Kinofilm "Wish" (Kinostart: 30.11.) aus der Disney-Filmschmiede mit "Wish – Das Special zum Film". Der von den Walt Disney Animation Studios produzierte Film erzählt die Geschichte von Asha und ihrem Wunsch, der das iberische Königreich von Rosas für immer verändern könnte. Um 11:40 Uhr folgt der Animationsfilm "Findet Nemo". In den Tiefen des australischen Ozeans begibt sich der übermäßig besorgte Clownfisch Marlin auf eine waghalsige Rettungsmission, nachdem sein geliebter Sohn Nemo einem Taucher ins Netz geht und aus abenteuerlichen Umwegen im Aquarium landet. Jetzt liegt es an Marlin und seiner unvergesslich vergesslichen Freundin Dorie, Nemo wieder nach Hause zu bringen.

 

An den erfolgreichen Pixar-Animationsfilm "Findet Nemo" schließt sich um 13:40 Uhr die Fortsetzung "Findet Dorie" an. Dorie, der vergessliche blaue Doktorfisch, erinnert sich plötzlich an ihre Familie und begibt sich mit Nemo und Marlin auf eine abenteuerliche Suche nach ihnen. Ihre Reise führt sie in das Meeresbiologisches Institut, in dem Dorie aufgewachsen ist…

 

In "Zoomania" nimmt die Walt Disney Pictures Produktion das Publikum in die gigantische Stadt Zoomania mit. In dieser Action-Comedy reißt sich Officer Judy Hopps darum, einen Fall zu lösen, auch wenn die Häsin dafür mit dem schrägen Fuchs Nick Wilde zusammenarbeiten muss. RTL zeigt den Animationskracher aus dem Jahr 2016 um 15:30 Uhr. RTL

Mit Springen, Schwertkampf und Schleichen durch die game Charts im Oktober

| 09.11.2023 | Im Oktober schaffen es vier Neuerscheinungen in die Top 5 der offiziellen game Charts: Das Action-Adventure-Spiel „Assassin’s Creed Mirage“ (Ubisoft), der neueste Titel der bekannten Spielereihe, landet auf dem zweiten Platz. Ihm folgen auf Platz 3 das Jump-’n’-Run „Super Mario Bros. Wonder“ (Nintendo) und auf Platz 4 der neue Action-Titel rund um den beliebten Superhelden „Marvel’s Spider-Man 2“ (Sony Interactive Entertainment). Die Top 5 rundet das Rollenspiel „Lords of the Fallen“ (CI Games) ab. Die Fußballsimulation „EA SPORTS FC 24“ (Electronic Arts) behält seine Spitzenposition aus dem Vormonat. Außerdem neu in den November-Charts: das Spiele-Bundle „Metal Gear Solid: Master Collection Vol. 1“ (Konami) auf Platz 15, mit dem die ersten drei Teile des Action-Stealth-Klassikers für alle modernen Spielekonsolen und für PC neu veröffentlicht wurden. game

Adventsmarkt in Giengen von 7. bis 10.12. vor dem Steiff Museum

| 07.11.2023 | Lichterglanz, weihnachtliche Düfte und die schönsten Lieder zum Fest: Von 7. bis 10. Dezember 2023 verwandelt sich der Vorplatz des Steiff Museums in Giengen wieder in einen zauberhaften Adventsmarkt für die ganze Familie. Über 20 festlich geschmückte Stände bieten traditionelles

Kunsthandwerk und saisonale Köstlichkeiten an. Neben Holzschnitzereien, handgemachtem Schmuck, Textilien und Dekorationsartikeln kann man dort auch individuell vor Ort gestaltete Christbaumkugeln aus Glas erwerben. Eine Fülle von Geschenkideen mit dem „Knopf im Ohr“ bieten zudem der Steiff Museumsshop und das Factory Outlet.

 

Ein einzigartiges Flair entsteht durch verschiedene Leuchtfiguren, die den Markt zusätzlich illuminieren, und die beweglichen Steiff Schaustücke, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen. Eine lebendige Krippe, ein Karussell und eine Bastelecke, in der sich die Kleinen beim Nähen und Stopfen von Bärenkissen versuchen können, sind nur ein Teil des vielfältigen

Unterhaltungsprogramms. Auf der Showbühne tragen die örtlichen Vereine, Kindergärten, Schulen und Musikgruppen auch in diesem Jahr zum Gelingen des Marktes bei.

 

Am Samstag, 9. Dezember, sind die Expertinnen und Experten des Ladenburger Auktionshauses im Steiff Museum und taxieren auf Wunsch die historischen Steiff Tiere der Gäste, bevor als besonderes Highlight abends Miniatur-Heißluftballons live zum Leuchten gebracht werden.

 

Giengener Steiff Adventsmarkt

vor dem Steiff Museum, Margarete-Steiff-Platz 1, 89537 Giengen an der Brenz

  • Donnerstag, 7.12.2023, von 15.00 bis 21.00 Uhr (offizielle Eröffnung um 17.00 Uhr)
  • Freitag, 8.12.2023, und Samstag, 9.12.2023, von 11.00 bis 21.00 Uhr
  • Sonntag, 10.12.2023, von 11.00 bis 18.00 Uhr

Der Eintritt zum Giengener Steiff Adventsmarkt ist frei. Steiff

Spin Master präsentiert: Unicorn Academy

| 03.11.2023 | Neue Fantasy-Abenteuer-Serie für Kinder startet am 2. November in 30 Sprachen bei Netflix. Spin Master Entertainment, Vorreiter für herausragende Kinderunterhaltung und bekannt für die weltweit beliebte Vorschulserie Paw Patrol, launched sein neuestes Entertainment-Highlight: Unicorn Academy. 

 

Diese außergewöhnliche Schule empfängt ihre Schüler in der zauberhaften Welt der Einhörner. Gemeinsam mit Protagonistin Sophia erleben Kinder ab sechs 

Jahren hautnah die Faszination der Fabelwesen und fiebern mit der rebellischen Heldin, wenn die ihrer Bestimmung als Einhorn-Reiterin folgt. Die Serie startet 

am 2. November mit einem 72 minütigen Pilotfilm auf Netflix, gefolgt von einer ersten Staffel mit acht 22-minütigen Episoden. Der Soundtrack geht direkt ins 

Ohr und Songs wie „Follow your Heart“ oder „Lights Out“ haben das Zeug zum Hit für kleine und große Einhornfans. Eingebettet in das neue 

Franchiseuniversum Unicorn Academy ist für 2024 eine umfassende Toyline zur Serie geplant. 

 

Jennifer Dodge, Präsidentin des Entertainmentsektors bei Spin Master, ist enthusiastisch: "Unicorn Academy setzt echte Einhorn-Magie frei: Die neue Serie wird 

mit ihren faszinierenden Charakteren, spannenden Geschichten und mutigen Einhörnern Zuschauer jeden Alters in ihren Bann ziehen! Und das ist erst der Anfang: Wir arbeiten an einem Multiplattform-Franchise-Erlebnis mit einer tollen Toyline zur Serie und vielen weiteren fantastischen Fanprodukten.“ 

 

Ort der Serien-Handlung ist Unicorn Island. Dort befindet sich die einzigartige und magische Unicorn Academy. In dieses Internat der Träume wird Sophia eingeladen und erfährt von ihrer Bestimmung: Sie soll eine Einhorn-Reiterin werden. Sophia und ihre Mitschüler müssen sich auf die Suche nach ihren seelenverwandten Einhörnern begeben, um mit ihnen gemeinsam magische Kräfte zu entfalten und künftig die Insel und deren Magie zu beschützen. Aber auch in der fantastischen Welt der Unicorn Academy müssen die Mädchen ihren Schulalltag meistern und schließen dabei neue Freundschaften. Die Serie basiert auf den New York Times-Bestsellern von Julie Sykes (in deutscher Sprache erschienen im Nelson Verlag der Verlagsgruppe Carlson). Spin Master

„Ein Wunsch für die Feiertage“ - Disney präsentiert im 100. Jubiläumsjahr den Weihnachts-Spot 2023

| 02.11.2023 | Mit „Ein Wunsch für die Feiertage“ präsentiert Disney im 100. Jubiläumsjahr den diesjährigen Weihnachts-Spot und unterstützt damit den langjährigen Charity-Partner Make-A-Wish®. Der erste Live-Action-Spot stellt die Bedeutung von Wünschen in den Mittelpunkt und ist inspiriert vom kommenden Disney Animations-Film „Wish“, der am 30. November in den deutschen Kinos startet.

 

Regie führte der mit einem Grammy ausgezeichnete nigerianisch-britische Regisseur Meji Alabi. Der Spot zeigt Szenen sechs geografischer Orte und Sprachen, und erzählt die Geschichten von Familien aus der ganzen Welt, die der gemeinsame Wunsch verbindet, an den Feiertagen mit ihren Liebsten zusammen zu sein, und greift dabei eine Reihe von Festtagstraditionen auf, darunter Chanukka, Diwali und Weihnachten.

 

Regisseur Meji Alabi, sagte: „Ich bin sehr glücklich, dass ich bei der diesjährigen Disney Holiday-Kampagne mit einer so vielfältigen Gruppe von Menschen zusammenarbeiten durfte. Während der Dreharbeiten gab es für mich so viele herausragende Momente, aber ich denke, der beeindruckendste war, als der südafrikanische Kinderchor seine Zeilen sang. Das war ein echter Gänsehautmoment.” 

 

Der Werbespot enthält den weltweit bekannten Song „A Dream Is A Wish Your Heart Makes“ aus dem Disney Zeichentrick-Klassiker „Cinderella“, der neu arrangiert wurde, so dass mehrere Interpreten und Interpretinnen gemeinsam singen können. Die Oscar-prämierte Schauspielerin und Sängerin Ariana DeBose singt die ersten Zeilen im Spot. Sie ist die englischsprachige Synchronstimme der „Wish“ Protagonistin Asha.

 

Joss Hastings, VP Global Marketing, Disney Consumer Products, Games & Publishing, sagt: „Weihnachtstraditionen mögen auf der ganzen Welt ganz unterschiedlich aussehen, aber wie und wo auch immer man feiert, wir alle teilen den Wunsch, in dieser besonderen Zeit des Jahres mit den Menschen zusammen zu sein, die wir lieben. Inspiriert von Disneys neuem Animations-Film ‚Wish‘ bringt der Spot Stimmen aus der ganzen Welt zu einem weltweiten Chor zusammen, der das ikonische Lied ‚A Dream is a Wish Your Heart Makes’ eindrucksvoll interpretiert. Wir hoffen, dass die Fans die neue Variante eines Disney Klassikers genießen, während wir 100 Jahre des Geschichtenerzählens und die wesentliche Rolle, die Musik dabei gespielt hat, feiern.“

 

Im Rahmen der Feierlichkeiten zu Disneys 100-jährigem Jubiläum hat das Unternehmen seine langjährige Zusammenarbeit mit Make-A-Wish® fortgesetzt. Seit mehr als 40 Jahren arbeiten Disney und Make-A-Wish® zusammen, um Kindern mit schweren Krankheiten und ihren Familien auf der ganzen Welt Freude zu bringen, wenn sie sie am meisten brauchen. Die Unterstützung in diesem Jahr schließt mit Disneys Weihnachtskampagne ab. Anlässlich der Veröffentlichung von Disneys „Wish“ und des Launches der neuen shopDisney „Wish“ Kollektion hat Disney 300.000 US-Dollar an Make-A-Wish® International und seine Tochtergesellschaften gespendet, um mehr lebensverändernde Wünsche für Kinder mit schweren Krankheiten auf der ganzen Welt zu erfüllen. Darüber hinaus spendet Mattel für jede Disneys „Wish“ Star Reveals Überraschungs-Minipuppe 10 % der UVP an Make-A-Wish® (exklusive Mehrwertsteuer).*

 

Luciano Manzo, Präsident und CEO von Make-A-Wish® International, sagte: „Dies ist ein besonderes Jahr für Disney und unsere langjährige gemeinsame Zusammenarbeit. Wir freuen uns, dass Disney erneut die Weihnachtszeit nutzt, um Kindern mit schweren Krankheiten Wünsche zu erfüllen.“

 

Zahlreiche Einzelhändler beteiligen sich an Disneys Weihnachtskampagne 2023 und erwecken Geschichten und Charaktere durch innovative Produkte in verschiedenen Kategorien zum Leben: von Spielzeug und Kleidung bis hin zu Schmuck, Elektronik und mehr sind einzigartige Geschenkideen für große und kleine Fans im Handel und auf shopdisney.de erhältlich. Disney

Erfolg ist auf RTL+ „All Inclusive“!

Foto: RTL
Foto: RTL

| 30.10.2023 | Nachdem RTL+ erst im September einen Alltime-Rekord aufgestellt hat, steht schon jetzt fest: Die All Inclusive Entertainment App kann im Oktober 2023 nochmal eine Schippe drauflegen! Die starken Video-Inhalte des Streamingdienstes sorgen für so viele Gesamt-Sendungsstarts wie noch nie. Und so löst der Oktober den September als stärksten Monat in der Geschichte von RTL+ ab. 

 

Vor allem „Das Sommerhaus der Stars“ begeistert die Streamer:innen weiterhin. So katapultiert sich die Show auf Platz 1 der erfolgreichsten Staffeln (nach Sendungsstarts) ever auf RTL+. Im Fiction-Bereich kann „Club Las Piranjas” mit Hape Kerkeling Erfolge feiern und landet nur eine Woche nach Start unter den Top 3* der eigenproduzierten RTL+ Serien. Auch die achtteilige „Harry Potter“-Reihe erfreut sich großer Beliebtheit und lädt zu gemütlichen Filmabenden ein. 

Zum Allzeit-Rekord tragen im Oktober darüber hinaus die Reality-Krimi-Show „Die Verräter - Vertraue Niemandem!“ sowie die neuen Folgen der Love-Realitys „Are You the One? Realitystars in Love“, „Temptation Island VIP - Versuchung im Paradies“ und „Princess Charming“ bei. Sehr gefragt sind auf RTL+ ebenfalls Best Brands wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Alles was zählt“ oder „Unter uns“. 

 

Seit Launch der RTL+ All Inclusive Entertainment App ist neben den erfolgreichen Video-Inhalten auch die Nutzung im Audio-Bereich stark gewachsen. Im Oktober haben hier unter anderem die Podcasts „Im Bett mit Anis und Anna-Maria Ferchichi - der Bushido Podcast“, „Verbrechen von nebenan“ sowie „Bratwurst & Baklava“ überzeugt. Im Hörbuch-Bereich konnten vor allem die Britney Spears Autobiographie „The Woman in me“ und entsprechend dem Serien-Erfolg auch „Club Las Piranjas“ (gelesen von Hape Kerkeling) die Streamer:innen in den Bann ziehen. Top-Musik-Alben auf RTL+ waren „Midnights“ von Taylor Swift, „Gartenstadt“ von Apache 207 sowie „Schwarzes Herz“ von AYLIVA.

 

Mit rund 4,5 Millionen Abonnent:innen ist RTL+ der führende deutsche Streamingdienst im Markt. Als erster deutscher Anbieter bündelt RTL+ Serien, Realitys, Live-Sport, Filme, Musik, Hörbücher, Podcasts und Magazintitel von Gruner + Jahr in einer All Inclusive Entertainment App. *nach Sendungsstarts RTL

Mattel und Porsche feiern gemeinsam das 70-jährige Matchbox® Jubiläum - Für Klein und Groß - In klein und groß

| 26.10.2023 | Mattel und Porsche feiern gemeinsam das 70-jährige Bestehen von Matchbox. Anlässlich des Jubiläumsjahres blicken beide Marken nicht nur auf die Vergangenheit, sondern ebenso in die Zukunft. Mit dem gemeinsamen Motto "Driving your Dreams. From Childhood visions to reality" erneuert Matchbox sein Versprechen, Leidenschaft und Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Ein großer Traum und Leidenschaft vieler Autoliebhaber*innen ist ein eigener Porsche. Die Faszination für Modelle wie den Porsche 911 ist unbestritten. Gleichzeitig begeistert Matchbox seine Fans durch seine detailgetreuen Modelle seit 70 Jahren. Die erschwinglichen Miniaturautos ermöglichen es, das Traumauto zu erleben, lange bevor man den Führerschein in den Händen hält.

 

Genau diese Vision, Träume wahr werden zu lassen, steht im Mittelpunkt der gemeinsamen Kampagne zum 70-jährigen Jubiläum der Marke.

 

Gemeinsam wurde die Verbindung zwischen dem Jubiläums Matchbox Porsche 911 Turbo 3.3 und seinem realen Gegenstück erkundet. Das Kampagnenmotiv betont nicht nur den Realismus, für den die Marke Matchbox bekannt ist, sondern auch die atemberaubende Schönheit eines Porsches. Durch dieses Motiv werden zwei Träume, die von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter reichen, parallel dargestellt. Das Bild regt den/die Betrachter*in dazu an, darüber nachzudenken, welches der beiden Autos der echte Porsche ist und welches das geliebte Sammlerspielzeug. Denn: “Nur einer passt in deine Tasche”.

 

Neben der fotografischen Interpretation gibt es ebenso die Möglichkeit, beide Marken analog zu erleben, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Anstatt wie von Matchbox bekannt - den Miniaturporsche in einer realen Verpackung zu sehen - finden die Besucher*innen des Porsche Brand Store in Stuttgart den echten Porsche 911 Turbo 3.3 in einer übergroßen Matchbox-Verpackung. Das Ganze direkt vor der Tür des Stores, im Herzen von Stuttgart. Hier können die Besucher*innen die Details und Feinheiten des Sportwagens in aller Ruhe erkunden und bewundern - und gleichzeitig die Marke Matchbox so groß wie nie zuvor erleben.

 

Mit der Kampagne unterstreichen Matchbox und Porsche, dass Träume keine Grenzen haben und zeigen gleichzeitig, wie eng die Marke Matchbox mit Autoherstellern wie Porsche verbunden ist. Es wird deutlich, dass Matchbox mehr als nur eine Sammler-Marke ist. Matchbox steht für Leidenschaft, die das Herz von Autoliebhaber*innen jeden Alters höherschlagen lässt. Das unvergessliche Erlebnis für alle Besucher*innen des Porsche Brand Store in Stuttgart unterstreicht diese Vision der Marke.

 

Mit dieser Kooperation feiern Mattel und Porsche Matchbox’ Geschichte und blicken gleichzeitig in die Zukunft. Die Marke hat sich als Synonym für erschwinglichen Fahrspaß etabliert und bleibt fest verankert in der Mission, Träume zu verwirklichen. Für Klein und Groß. In klein und groß. Mattel

Boomer lieben Prime Video, Zoomer bevorzugen Netflix

| 24.10.2023 | Streaming ist generationsübergreifend beliebt. In nahezu allen Alterskohorten und Haushalten in Deutschland ist mindestens ein Streamingdienst vertreten. Welche bei den verschiedenen Generationen am beliebtesten sind, zeigt diese Umfrage im Rahmen der Statista Consumer Insights.

 

Den Ergebnissen zufolge haben 80 Prozent der Befragten Baby Boomer (1946-64) innerhalb der letzten 12 Monate vor der Umfrage für Amazon Prime Video gezahlt – das Streamingangebot des Online-Versandhändlers ist mit Abstand das am häufigsten genutzte Streamingportal unter Boomern. Auch in der Generation X (1965-79) und bei den Millennials (1980-94) ist Prime Video der führende Anbieter, allerdings nur mit einem knappen Vorsprung von sechs bis acht Prozentpunkten vor Konkurrent Netflix.

 

Das Unternehmen mit dem roten Schriftzug ist dafür bei den Zugehörigen der Generation Z (1995-2012) der am häufigsten genutzte Streaminganbieter. Rund 79 Prozent der in Deutschland befragten Zoomer haben angegeben zuletzt für Netflix gezahlt zu haben. Prime Video nutzen in dieser Kohorte rund 68 Prozent.

 

Dass die Werte für Amazon Prime Video generationsübergreifend relativ hoch sind, liegt jedoch auch daran, dass der Streamingdienst automatisch in der Prime-Mitgliedschaft enthalten ist. Anders als bei Netflix und Disney+, die nur für ihr Streamingangebot stehen, ist es also häufig keine bewusste Entscheidung für Prime Video als Unterhaltungsservice.

 

Unter den drei am häufigsten genannten Streamingdiensten schneidet Disney+ am schlechtesten ab. Der Nutzeranteil variiert stark zwischen den Generationen. Je jünger die Person, desto eher nutzt diese Disney+. Bei Boomern ist der Nutzeranteil mit 21 Prozent am geringsten, unter den Zoomern nutzt jede:r Zweite das On-Demand-Angebot von Disney. Unter den hier abgebildeten Diensten ist Disney+ allerdings auch der jüngste - seit März 2020 können Nutzer:innen in Deutschland darauf zugreifen. Statista

Amazons Kindle-Shop ist Deutschlands E-Book-Favorit

 

 

| 23.10.2023 | 2022 wurden in Deutschland etwa 37,3 Millionen E-Books verkauft. Im Schnitt kostet ein digitales Buch etwa 6,56 Euro. Beim Erwerb von E-Books führt kaum ein Weg an Amazons Kindle-Shop vorbei, wie Umfrageergebnisse der Statista Consumer Insights nahelegen. Demnach haben rund 68 Prozent der befragten E-Book-Käufer:innen in den zwölf Monaten vor der Umfrage ein Buch über den Kindle-Shop bezogen. Dieser ist also mit deutlichem Abstand der meistgenutzte E-Book-Shop vor Apple Books mit etwa 24 Prozent. Thalia (20 Prozent) und Hugendubel (10 Prozent) schaffen es als einzige Anbieter, die auch physische Buchhandlungen betreiben, in die Top acht der meistgenutzten E-Book-Shops.

 

E-Books machen in Deutschland derzeit zwar nur etwa sechs Prozent des Umsatzes auf dem Buchmarkt aus, dennoch ist die Beliebtheit der digitalen Bücher in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Der größte Vorteil der E-Books ist wohl, dass sie im Gegensatz zu den Printversionen nichts wiegen und somit gleich mehrere Bücher auf einem E-Reader gespeichert und bequem transportiert werden können. Die Mehrheit der Deutschen sind jedoch weiterhin Print-Puristen. Statista

Globaler Buchmarkt 2023: Umsatzplus dank steigender Preise

| 19.10.2023 | GfK und NIQ haben sich in diesem Jahr zum weltweit führenden Unternehmen für Consumer Intelligence zusammengeschlossen. Die Daten von GfK Entertainment, einem Tochterunternehmen von GfK, und Nielsen BookData, einem Tochterunternehmen von NIQ, bieten nun gemeinsam einen einzigartigen Überblick über den globalen Buchmarkt. Der neue Buchmarkt-Report belegt steigende Umsätze für die meisten der 16 untersuchten Länder.

 

Der globale Buchmarkt verzeichnete 2023 vielerorts ein Umsatzplus, das mit deutlich gestiegenen Preisen einhergeht. Wie die 16 Länder umfassende Analyse zeigt, reichten die Zugewinne von einstelligen Werten in den wirtschaftlich starken Absatzgebieten Frankreich (+1,3 Prozent) und Großbritannien (+1,8 Prozent) bis hin zu beträchtlichen Steigerungen in den aufstrebenden Buchmärkten Indien (+8,7 Prozent) und Mexiko (+10,0 Prozent). Lediglich vier Länder, darunter Australien (-1,9 Prozent) und Südafrika (-0,2 Prozent), landeten in den ersten acht Monaten des Jahres im Minus.

 

Rückläufige Absätze in drei Viertel der untersuchten Länder

Während die Durchschnittspreise für Bücher beispielsweise im belgischen Flandern (+8,7 Prozent), in Südafrika (+7,6 Prozent), Brasilien (+6,1 Prozent) und Großbritannien (+5,7 Prozent) zwischen Januar und August 2023 spürbar anzogen, war die verkaufte Menge in drei Viertel der untersuchten Regionen rückläufig. Auch hier bilden Länder wie Indien (+6,4 Prozent an Absatz) und Mexiko (+4,2 Prozent an Absatz) die Ausnahme. Eine weitere Erkenntnis der Studie: Fiktionale Titel performen größtenteils stärker als Sachbücher bzw. Ratgeber, sodass ihre Umsatzentwicklung in zehn von 16 Ländern besser ausfiel.

 

5,1 Prozent Umsatzplus in Deutschland

In Deutschland, das im Rahmen der Auswertung auf Basis der Halbjahresdaten von Consumer Panel Services GfK separat betrachtet wurde, kletterten die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um +5,1 Prozent nach oben. Zu verdanken ist dies vor allem dem um +2,6 Prozent gestiegenen Durchschnittspreis, während die Absätze nur um +2,4 Prozent zulegen konnten. 

 

Reisebücher boomen, Comic-Trend vorerst vorbei 

Nachdem bereits im Nach-Corona-Jahr 2022 wieder verstärkt zu Reiseführern gegriffen wurde, setzt sich dieser Trend nun weiter fort. Das Reisebuchsegment boomt und gehört 2023 zu den am stärksten wachsenden Genres überhaupt. Die Hälfte aller 16 analysierten Buchmärkte vermeldete bei dieser Warengruppe sogar zweistellige Umsatzanstiege. Comics und insbesondere Mangas müssen nach einigen sehr starken Jahren hingegen kräftige Einbußen hinnehmen. Diese belaufen sich zum Beispiel in Spanien auf -10,9 Prozent, in Italien auf -9,1 Prozent.  

 

Prince Harrys Memoiren sind weltweiter Bestseller

Beim Blick auf die internationalen Bestsellerlisten fällt die steigende Bedeutung von Social Media-Communities wie BookTok ins Auge. Deren bekannteste Autorin etwa, Colleen Hoover, erobert mit ihren Kassenschlagern „It Ends with Us“ und „It Start with Us“ die Fiction-Top 5 in zehn Ländern. Auch Biografien sind sehr gefragt, allen voran Prince Harrys „Reserve“. Die Memoiren des britischen Royals gehörten in zwölf Ländern zu den fünf meistverkauften Non-Fiction-Titeln während der ersten acht Monate. In Großbritannien, Irland, Italien und dem belgischen Wallonien war „Reserve“ sogar das beliebteste Buch insgesamt. Die verstorbene Lucinda Riley und ihr Sohn Harry Whittaker steuerten mit dem Roman „Atlas: Die Geschichte von Pa Salt“ das erfolgreichste Buch in Neuseeland, den Niederlanden und im belgischen Flandern bei. GfK

Nach dem Internationalen Mädchentag: Barbie inspiriert Mädchen mit Meeresbiologin Antje Boetius

| 18.10.2023 | Selbstbewusstsein stärken und zu neuen Wegen ermutigen – anlässlich des Internationalen Mädchentags feierte Barbie gemeinsam mit der Organisation „Wir stärken Mädchen“ die renommierten Meeresforscherin Prof. Dr. Antje Boetius. Anlässlich des besonderen Tags konnten Mädchen Fragen an die Forscherin einreichen, die Einblicke in ihre spannende Arktis-Exkursion gab.

 

Kanzlerinnen, große Denkerinnen oder Firmenchefinnen: Mädchen zwischen fünf und sieben Jahren glauben – im Gegensatz zu Jungs – nicht an die große Karriere. Diese sogenannte „Dream Gap“belegt Barbie bereits seit 2018. Der Begriff beschreibt die Kluft, die zwischen Mädchen und der Entfaltung ihres vollen Potenzials steht. Doch laut Studie können weibliche Führungspersonen ihr Interesse an dem Bereich steigern. Deswegen hat Barbie vor fünf Jahren die globale Initiative „Dream Gap Projekt“ gestartet. Im Rahmen des Projekts hebt Barbie mit der Serie Barbie „Role Models“ weltweit positive weibliche Vorbilder hervor. In diesem Jahr wurden sieben Unikate vergeben, die weibliche MINT-Führungskräfte aus der ganzen Welt repräsentieren. Damit soll ihr Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) geweckt werden. In diesem Jahr erschien für den deutschen Markt eine Puppe nach dem Vorbild der renommierten Meeresforscherin Prof. Dr. Antje Boetius. Die Wissenschaftlerin hat bereits an über 50 Expeditionen auf internationalen Forschungsschiffen teilgenommen und engagiert sich aktiv für den Klimaschutz. Den anstehenden Internationalen Mädchentag am 11. Oktober nahm Barbie nun zum Anlass, Mädchen die echte Meeresforscherin vorzustellen, um die Schülerinnen in ihrer Neugierde auf andere Berufe und in ihrem Selbstbewusstsein zu bestärken.

 

Auf Exkursion im ewigen Eis

Von „Was machst du als Meeresbiologin?“ über „Warst du gut in der Schule?“ bis hin zu „Friert euer Trinken in der Arktis schnell ein?“ – All diese Fragen und noch viele mehr konnten die Schülerinnen direkt an Prof. Dr. Antje Boetius richten. Boetius nahm Barbie und die Fragen der Mädchen mit auf ihre Exkursion in die Arktis, um nicht nur Antworten zu geben, sondern auch Einblicke in ihr eisiges Abenteuer zu geben. Außerdem erhielten die Mädchen Impressionen aus ihrem temporären Zuhause, dem Forschungsschiff Polarstern. Sie zeigte ihre Kajüte, die Brücke, die Küche und die eisige Umwelt.

 

Gefeiert wurde der Internationale Mädchentag gemeinsam mit „Wir stärken Mädchen“ und Prof. Dr. Antje Boetius bei einem „FRAUEN30“-Dinner. Das Netzwerk „FRAUEN100“ versammelte 30 Thought Leaderinnen aus Wirtschaft, Politik, Medien, Unterhaltung und Sport. Im Zentrum des Abends standen weibliche Vorbilder. Barbie sponsorte das Empowerment-Event, während die Organisation „Wir stärken Mädchen“ als Kooperationspartner auftrat und Moderatorin Johanna Klum durch das Programm führte. Für die Zukunft plant Barbie weitere Aktionen, um die „Dream Gap“ zu schließen. Die Marke wird die Barbie Serie „Role Models“ um weitere inspirierende Frauen erweitern, um jungen Mädchen aufzuzeigen, dass ihnen alle Möglichkeiten offenstehen. Mattel

Das wohl coolste Jubiläum des Jahres: 10 Jahre „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“

| 18.10.2023 | Zehn Jahre ist es her, dass die Tore von Arendelle geöffnet wurden und die herzerwärmende Geschichte von zwei Schwestern, Elsa und Anna, die trotz aller Widrigkeiten und Gefahren immer wieder zueinander finden, kleine und große Herzen im Sturm eroberten. Der rekordverdächtige Film ist seit seiner Premiere im Jahr 2013 ein Phänomen der Popkultur und hat Millionen von Spielzeugen, Videospielen, Büchern, Mitsingspielen, Rezepten und Frisuren inspiriert – einschließlich einer erfolgreichen Bühnenshow. Der Film erzählt die berührende Geschichte von Elsa und Anna in einem epischen und ermutigenden Abenteuer, in dem es um das Band der Schwesternschaft, das Loslassen von Erwartungen geht und darum, niemals aufzugeben. Auch nach einem Jahrzehnt ist die Faszination für die Welt aus Eis ungebrochen – es gibt wohl kaum einen Haushalt mit Kindern, in dem es nicht regelmäßig heißt: „Ich lass los, lass jetzt los…“

 

Studie zeigt die beeindruckenden Auswirkungen

Eine neue, von Disney in Auftrag gegebene Studie von Dr. Sarah Godfrey von der University of East Anglia mit dem Titel Lessons From Arendelle: The Cultural Phenomenon of Disney's Frozen beschreibt detailliert die Auswirkungen des Films auf die Gesellschaft – vom Tourismusboom in Norwegen[2], der um 20 Prozent zunahm, weil das Land als Inspiration für Arendelle diente, über Eltern, die verzweifelt versuchten, ein Must-Have-Produkt für Weihnachten zu ergattern, bis hin zum Erfolg von Sing-Along-Videos auf YouTube – darunter 3,2 Milliarden Aufrufe von „Let it Go“ – und der Beliebtheit des Namens Elsa. Das deutsche Mitsing-Video wurde 141 Millionen mal aufgerufen.

 

Godfreys Studie stellt fest, dass das Motiv der schwesterlichen Verbundenheit ein Schlüsselfaktor für den Erfolg des Films ist, ein Hinweis, der durch Erfahrungsberichte junger Erwachsener aus aller Welt sowie durch eine neue Umfrage von Disney gestützt wird und der von jedem zweiten Kind geteilt wird. Knapp die Hälfte der Eltern (46 Prozent) ist der Meinung, dass die Figuren einen positiven Einfluss auf die Darstellung der Geschlechterrollen in Animationsfilmen hatten, und 33 Prozent gaben an, dass dies das Selbstvertrauen ihrer Söhne und Töchter gestärkt hat. Eltern stimmten zu, dass die Themen des Films einen positiven Einfluss auf ihr Kind hatten, wobei Freundlichkeit (44 Prozent), Mut (33 Prozent), Akzeptanz (30 Prozent) und Teamwork (29 Prozent) am häufigsten genannt wurden. Drei von vier Eltern (71 Prozent) gaben an, dass die zeitlose Geschichte von Liebe, Mut und Durchhaltevermögen die Fantasie ihrer Kinder anregt und sie ermutigt, Rollenspiele mit den Figuren zu spielen oder mit Spielzeug und Puppen, inspiriert vom Film, zu spielen.

 

Dr. Sarah Godfrey, Associate Professor, Art and Media an der University of East Anglia, sagte: „‘Die Eiskönigin‘ ist ein globales Phänomen, das die Populärkultur in einer Art und Weise durchdrungen hat, die wir nicht ignorieren können. Es hatte einen massiven Einfluss auf alles, angefangen bei den Namen, die wir unseren Kindern geben, bis hin zur Inspiration zahlreicher viraler Trends wie Elsa Haar-Tutorials, Lip-Synch-Battles von Prominenten bis hin zum Erfolg des Sing-Along-Konzepts auf YouTube und TikTok. Für viele junge Mädchen war es das erste Mal, dass ein Akt der Schwesternliebe einen höheren Stellenwert erhielt als ein romantischer. Elsa und Anna haben entscheidend dazu beigetragen, Raum für neue weibliche Charaktere zu schaffen, nicht nur innerhalb des Disney Kanons, sondern auch in der Film- und Medienkultur im weiteren Sinne.“

 

Coole Feierlichkeiten zum Jubiläum

Weltweit hat eine Reihe von Feierlichkeiten zum Jubiläum von „Die Eiskönigin“ begonnen, darunter exklusive Fanvorführungen, die diesen Monat in ganz Europa stattfinden. Seit der Premiere im Oktober 2021 hat das „Die Eiskönigin – Das Musical“ in Hamburg über 500.000 Besucher angelockt. Als besonderes Highlight übernimmt die deutsche Elsa Stimme Willemijn Verkaik die Erstbesetzung im Musical. Fans können darüber hinaus in das erste Frozen Themenland der Welt, World of Frozen, in Hong Kong Disneyland eintauchen, das am 20. November 2023 eröffnet wird, sowie in das Königreich Arendelle, das bald in Disneyland Paris entsteht. Zu Beginn dieses Jahres kündigte Bob Iger außerdem einen dritten Film an. London hat berühmte Wahrzeichen einfrieren lassen, zusammen mit Produkten von Elsa, Anna und Olaf.

 

Jennifer Lee, Drehbuchautorin und Regisseurin von „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ und „Die Eiskönigin 2“, gehört zu den kreativen Visionären, die Disneys Create 100 unterstützen, ein globales Fest der Kreativität anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Disney. Die Initiative bietet Fans rund um den Globus die Möglichkeit, auf einzigartige Gegenstände und Erlebnisse zu bieten, die von der persönlichen Verbindung der jeweiligen Schöpfer zu den Geschichten und Charakteren von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und 20th Century Studios inspiriert sind. Jennifer Lee spendete ein signiertes, exklusives Elsa 3D-Modell aus „Die Eiskönigin 2“, auf die Fans in 18 Ländern vom 12. Oktober bis zum 30. Oktober 2023 bieten können, und deren Erlös an Make-A-Wish geht.

 

Produktneuheiten rund um Anna, Elsa, Olaf & Co.

Zum runden Jubiläum lassen viele neue Produkte die Herzen der Fans höherschlagen. Mattel bringt eine neue „Singende Elsa“ Puppe ins Kinderzimmer, H&M und C&A präsentieren Neuheiten im Rahmen eigener „Die Eiskönigin“ Kollektionen. Darüber hinaus ist eine große Auswahl an Spielzeug, Kleidung, Kostümen und Produkten von LEGO®, Mattel, Pandora, Ravensburger, Jakks Pacific, John, Boxine, Funko und weiteren im Handel erhältlich. Für erwachsene Fans gibt es ein einmaliges Zoetrope Vinyl Sammlerstück zum 10-jährigen Jubiläum mit den Megahits aus dem Film wie „Let it Go“, „Do You Want to Build a Snowman?“ und vielen mehr.

 

Eiskalte Film-Highlights im Disney Channel

Am 17. November weht ein eisiger Wind durch das Programm, wenn Königin Elsa mit ihren magischen Kräften ihren Eispalast erbaut: Der Oscar®-prämierte Hit-Film „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ feiert Channel Premiere und bringt die mutigen Schwestern, waghalsige Abenteuer und jede Menge beliebte Songs auf die heimischen Bildschirme. Ebenfalls am 17. November präsentiert der Sender den beliebten Kurzfilm „Es war einmal ein Schneemann“ als Deutsche TV-Premiere. Der achtminütige Kurzfilm lüftet das Geheimnis, was mit Olaf geschah, nachdem Elsa ihn erschaffen hat. Der Short zeigt Olafs erste Schritte, als er in den schneebedeckten Bergen zum Leben erwacht und nach seiner Identität sucht. Disney

Vom Fußballstadion bis ins Sternenmeer - Die game Sales Awards im September

| 16.10.2023 | Im September zeichnet der game – Verband der deutschen Games-Branche zwei Titel mit einem game Sales Award aus. „EA SPORTS FC 24“ hat sich innerhalb weniger Tage nach seiner Veröffentlichung Ende September über 600.000-mal verkauft und bekommt einen Award in der höchsten Kategorie „Multi-Platin“. In der erfolgreichen Reihe der Fußballsimulation, die das erste Mal unter dem neuen Titel „EA SPORTS FC“ erscheint, erleben die Spielenden die Fußballwelt mit ihren bekanntesten Stars, Teams und Ligen. Eine Auszeichnung bekommt im September auch das Action-Rollenspiel „Starfield“, von dem zusätzlich zur Version, die im Microsoft Abo-Service Game Pass enthalten ist, über 100.000 Kopien verkauft wurden. Für diesen Verkaufserfolg erhält das Spiel eine Trophäe in Gold. Im Weltraum-Abenteuer begeben sich die Spielenden auf eine epische Reise durch zahlreiche Sternensysteme und Planeten, bei der sie an vielfältigen Quests teilnehmen und unterschiedliche Welten erkunden können. 

  • Damit geht im September ein game Sales Award Multi-Platin an: „EA SPORTS FC 24“ (Electronic Arts), erschienen für die Plattformen Playstation 4, Playstation 5, Xbox Series, Xbox One, Nintendo Switch und PC.
  • Ein game Sales Award in Gold geht an: „Starfield“ (Bethesda Game Studios / Bethesda Softworks), erschienen für die Plattformen Xbox Series und PC.

game

Einmalige Show voller magischer Momente

Thomas Gottschalk und Victoria Swarovski Micky und Minnie Maus Foto: RTL
Thomas Gottschalk und Victoria Swarovski Micky und Minnie Maus Foto: RTL

| 16.10.2023 | 100 Jahre Disney – das ist ein Jahrhundert voller unvergessener Momente, voller Magie, unendlich vieler Filmklassiker, berührender Songs und Musicals. Am 16. Oktober 2023 feiert Disney 100-jähriges Jubiläum und RTL zeigt die Highlights in einer einmaligen Jubiläumsshow, die jedes Fanherz höherschlagen lässt. Der von Thomas Gottschalk und Victoria Swarovski moderierte Gala-Abend "Disney 100 - Die große Jubiläumsshow" ist nur einmalig am Samstag, 2.12.2023 im TV zu sehen – und wird nicht im Catch-up oder im Streaming auf RTL+ verfügbar sein.

 

Was mit einem Mann und einer fröhlich pfeifenden Maus begann, berührt seit 100 Jahren die Herzen jeden Alters. Victoria Swarowski nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer in einer Zeitmaschine mit auf eine Reise durch die Jahrzehnte der Disney Geschichte – angefangen bei Walt Disney und seiner Erfindung der bekanntesten Maus der Filmgeschichte, über den ersten Animationsfilm "Schneewittchen und die sieben Zwerge" sowie tierischen Klassikern wie "101 Dalmatiner", Pixar Filmen wie "Findet Nemo" hin zu Blockbustern wie "Fluch der Karibik" oder "Avatar: The Way of Water". Ebenso gefeiert werden die Marken der erweiteren Disney Familie wie Star Wars und Marvel bis hin zu den aktuellen Neuverfilmungen wie "Arielle, die Meerjungfrau".

 

Zu Gast auf dem Show-Sofa sind Giovanni Zarrella, Motsi Mabuse, Michael Bully Herbig, Riccardo Simonetti sowie Palina Rojinski. Als Ehrengäste sind Micky und Minnie Maus angereist.

 

Musikalische Acts verzaubern live auf der Bühne: Yvonne Catterfeld und Tom Beck eröffnen die Show mit ihrer Interpretation des Disney Klassikers "Beauty and the Beast", Alexander Klaws singt "Dir gehört mein Herz" aus dem Musical "Tarzan", und Sasha und der kleine Julius bringen die Bühne mit "Probiers mal mit Gemütlichkeit" aus dem Film "Das Dschungelbuch" zum Beben. Ein weiterer Höhepunkt ist der All-Time Wohlfühlsong "Circle of Life" aus dem Film "Der König der Löwen"mit Giovanni Zarrella.

 

RTL, Disney und Stage Entertainment bieten außerdem einen Vorgeschmack auf die Musical-Weltpremiere von "Hercules", die erst im März nächsten Jahres in Hamburg gefeiert wird. Und die Eiskönigin Elsa alias Musicalstar Willemijn Verkaik lässt mit "Lass jetzt los" aus "Disneys Die Eiskönigin – Das Musical" ein weiteres Stück Disney Magie aufleben.

 

"Disney 100 - Die große Jubiläumsshow" ist eine Produktion der UFA Show & Factual und wurde in den EMG Studios in Hürth bei Köln aufgezeichnet. RTL

TOGGO zeigt mit „Monster High“ und „Monster Loving Maniacs” neue gruselige Animationsserien

Die Schüler:innen der Monster High (C) 2022 Mattel
Die Schüler:innen der Monster High (C) 2022 Mattel

| 13.10.2023 | Die Monster kommen! Halloween steht vor der Tür und bei TOGGO wird es schaurig-schön. Mit den Animationsserien „Monster High“ und „Monster Loving Maniacs“ stehen gleich zwei neue Formate in den Startlöchern. Mit „Monster High: Der Film“ wartet zudem eine gruselige Real-Verfilmung auf die kleinen Zuschauer:innen.

 

Monster High (ab Montag, 6. November, immer werktags um 12:25 Uhr in Doppelfolgen, 26 Episoden, Free-TV-Premiere): An der „Monster High“ geht es gruselig zu! Hier gehen ausschließlich Monster (und neuerdings auch Halbmonster) zur Schule. Ob Werwolf, Franken-Wesen oder Vampire: Alle haben ihre eigenen monstermäßigen Probleme und leben zudem noch ein fast normales Teenager-Leben. In den hochwertig animierten Episoden lernen die sympathischen Grusel-Wesen, wie sie mit Konflikten und Fehlern umgehen und sich über ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse klar werden können. In kurzen Geschichten wird aufgezeigt, wie sich die Protagonist:innen sowohl individuell als auch im Team weiterentwickeln, um so ihren Träumen und Zielen näher zu kommen.

 

Monster Loving Maniacs (ab Montag, 6. November, immer werktags um 14:55 Uhr in Doppelfolgen, 32 Episoden, deutsche Erstausstrahlung): Die drei monsterliebenden Geschwister Ernest, Edie und Bo kommen in den Sommerferien zu ihrem Großvater Arthur van Alten nach Gruselbruch – einer monster- und spukverseuchten Stadt. Ihr Opa lebt nicht nur in einem verdächtig großen und altehrwürdigen Riesenanwesen, er ist auch noch ein berühmter Monsterjäger! Und Edie, Ernest und Bo sollen zu Opas Nachfolger:innen werden. Aber wollen sie ihre grusligen Lieblinge wirklich in Angst und Schrecken versetzen? „Monster Loving Maniacs“ besticht mit einer Fülle an einzigartigen und verrückten Charakteren. Monsterjäger Arthur van Alten und seine widerspenstigen Enkelkinder halten den Anwohner:innen von Gruselbruch nicht nur übernatürliche Kreaturen vom Leib, sondern lernen auch immer wieder aufs Neue, was man mit Rückgrat und Zusammenhalt wirklich erreichen kann.

 

Pünktlich zu Halloween (Dienstag, 31. Oktober um 14:20 Uhr) zeigt TOGGO mit „Monster High: Der Film“ zudem eine Live-Action-Umsetzung der Abenteuer rund um Clawdeen Wolf, Draculaura und Frankie Stein. TOGGO

Ich bin eine Werbung. Klick mich an.